Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 2) — Leipzig, 1873

Seite: 10
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1873bd2/0020
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
10 Lane — Lang.

16. Dignity and impudence. Zwei Hunde. E. Landseer. gr. fol.

17. The sleeping bloodhound. E. Landseer. gr. qu. fol.

18. How to get the deer home. E. Landseer.

19. Odin. Grosser Hundskopf. E. Landseer. gr. qu. fol.

20. Spaniel and pheasant. Wachtelhund bei erlegtem Fasan inLebens-
grösse. E. Landseer. roy. fol.

21. Favorite pony and Spaniels. E. Landseer.

22. Good doggie. E. Landseer.

23. Doubtfiü crumps. E. Landseer.

21. The children with rabbits. Bat hur st.

Richard Lane

Zeichner und Kupferstecher, auch Lithograph, zu London, seit 1833 Mitglied der Akademie.

Little red-riding-hood. Junges Mädchen im Vorgrund eines Gehölzes.
1824. fol.

Giovanni Lanfranco

Historienmaler und Radirer, Schüler des A. Carr acci, geb. zu Parma 1581, gest. zu Rom

1647. Bartsch XVIII. 344.

1. Ein Feldherr redet zu seinen Soldaten. H. ll/; 3'", Br. 19".
B. 30.

2. Triumphzug eines römischen Kaisers. H. 10" 8"', Br. 22" 8"'.
B. 31.

I. Vor dem Namen des Künstlers und Eossi's Adresse.

Georg Lang

Briefmaler und Formschneider zu Dürnberg in der letzten Hälfte des 16. Jahrhunderts.
Seine Holzschnitte, zum Theil vom grössten Format, haben mehr historisches als künst-
lerisches Interesse.

1. Die Sündfluth. Sehr grosse Composition von 8 Stöcken. 1589.

2. Christus vor dem Richterstuhl des Pilatus. Sehr grosse Compo-
sition von 8 Stöcken.

3. Der Zuchtwagen. 1589. Die alten Abdrücke haben unten ein
Gedicht von Hans Sachs. Höhe der Vorstellung 6" 2"', Br. 12"
10'".

1. Die vier Eigenschaften des Weins. H. 9" 1"', Br. 12".

Mit Gedicht von Hans Sachs.

Im neuen Druck (von J. Becker) liest man über dem Holzschnitt: Die
vier wunderbarlichen Eygenschaft't vnd Würckung des Weins. Unten
das Gedicht.
loading ...