Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 2) — Leipzig, 1873

Seite: 110
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1873bd2/0120
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
110

Mandel.

II. Vor der Schrift, mit gestochenen Künstlernamen.

III. Mit der Schrift.

10. Portrait der Königin Elisabeth von Preussen. J. Stieler. Nach
eigener Zeichnung gestochen 1846. fol.

I. Künstlerabdrücke, nur mit dem geritzten Namen des Stechers.
II. Vor der Schrift, d. h. mit beiden gestochenen Künstlernamen.
HI. Mit der Schrift.

IV. Mit der Schrift von der galvanischen Platte.

11. Portrait des Königs Friedrich Wilhelm IV. von Preussen. Otto.
Nach dem Originalbilde gestochen 1854. fol.

I. Künstlerabdrücke, nur mit dem geritzten Namen des Stechers.
II. Vor der Schrift, d. h. mit beiden gestochenen Künstlernamen.

III. Mit der Schrift.

IV. Mit der Schrift, von der galvanischen Platte.

12. Portrait des grossen Churfürsten Friedrich Wilhelm von Branden-
burg. Nason pinxit, nach eigener Zeichnung gestochen 1846.
kl. fol.

I. Künstlerabdrücke, im rechten vorderen schmalen Pelzstreifen der

versteckte Name des Stechers und die Jahreszahl 1846.
II. Abdrücke vor der Schrift ohne alle Künstlernamen; diese Drücke
befinden sich in der Prachtausgabe der Werke Friedrich des Grossen.

13. Portrait der Frau Fanny Mensel, geb. Mendelssohn-Bartholdy, nach
einer Bleistiftzeichnung von Willi. Hensel gestochen 1847. fol.

I. Künstlerabdrücke, d. h. ohne jeden Namen.

II. Abdrücke mit dem geätzten Pacsimile der Handschrift Fanny Hansels,
geb. Mendelssohn-Bartholdy. Dieser Stich ist nicht in den Handel
gekommen.

14. Portrait Friedr. Bessel's. W. Wolf. Nach dem Originalbilde ge-
stochen 1851. fol.

I. Künstlerabdrücke mit dem geritzten Namen des Stechers und weissen
Tabletten in der liniirten Umrahmung.

IL Mit der Schrift, zu dem Werke der astronomischen Tafeln. Nicht
in den Handel gekommen.

15. Portrait Carls 1. von England. A. van Dyck. Aus der Gallerie
zu Dresden, nach eigener Zeichnung gestochen 1850. gr. fol.

I. Künstlerabdrücke mit dem geritzten Namen des Stechers und der
Jahreszahl 1850.

II. Vor der Schrift, d. h. mit den gestochenen Künstlernamen und E.
Arnold's Adresse.

III. Mit der Schrift.

16. La Madonna Colonna. Raphael. Aus der Gallerie des Museum
zu Berlin, nach eigener Zeichnung gestochen 1855.

I. Künstlerabdrücke mit dem geritzten Namen des Stechers und der
Jahreszahl 1855.

II. Vor der Schrift, mit den gestochenen Künstlernamen und der Verlags-
adresse E. MandeFs.

III. Mit der Schrift.
loading ...