Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 2) — Leipzig, 1873

Seite: 111
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1873bd2/0121
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Mandel.

111

IV. Mit der Schrift, und der Unterschrift des Wiener Kunstvereins.
V. Mit der Schrift und der Verlagsadresse der Schröder'schen Kunst-
handlung.

17. Portrait Raphaels. Se ipse pinxit. Aus der Gallerie des Louvre

zu Paris, nach eigener Zeichnung gestochen 1860. fol.

I. Künstlerabdrücke mit dem geritzten Namen des Stechers und der
Jahreszahl.

IL Vor der Schrift, d. h. mit beiden gestochenen Künstlernamen und

der Verlagsadresse E. Mandel's.
EU. Mit der Schrift.

IV. Mit der Schrift und der Adresse der Schröder'schen Kunsthandlung.

18. La Madonna della Sedia. Raphael pinxit. Aus der Gallerie Pitt!

zu Florenz, nach eigener Zeichnung gestochen 1865. gr. fol.

I. Remarque- Abdrücke mit weisser Schleife im Agnusdei-Stabe des
Johannes.

II. Künstlerabdrücke mit dem geritzten Namen des Stechers und der
Jahreszahl 1865.

III. Vor der Schrift, mit beiden gestochenen Künstlernamen.

IV. Mit der Schrift.

19. La Bella di Titiauo. Tizian pinxit. Aus der Gallerie Pitti zu
Florenz, nach einer Zeichnung von Reinold Mandel gestochen
1868. gr. fol.

I. Remarque-Abdrücke, mit dem radirten Portrait Tizian's am unteren
Rande des Stiches.

II. Künstlerabdrücke mit dem geritzten Namen des Stechers und der
Jahreszahl.

III. Vor der Schrift, d. h. mit beiden gestochenen Künstlernamen.

IV. Mit der Schrift.

20. La Madonna colle stelle. Carlo Dolce pinxit. Aus der Gallerie
zu Blenheim (England). Nach einer Aquarelle und eigener nach
dem Originale gemachten Retouche gestochen 1818. gr. fol.

I. Remarque-Abdrücke, die das Haupt der Madonna umgebenden Sterne
sind nicht vollständig schraffirt, ohne alle Künstlernamen.

II. Abdrücke vor der Schrift, d. h. mit den gestochenen beiden Künstler-
namen.

III. Abdrücke mit der Schrift und der Adresse des Verlegers Graves in
London.

21. Christus über Jerusalem weinend. Ary Schäffer pinxit. Nach
dem Originalbilde gestochen 1854. gr. fol.

I. Künstlerabdrücke mit dem geritzten Namen des Stechers.

IL Vor der Schrift, d. h. mit beiden gestochenen Künstlernamen.

III. Mit der Schrift und Graves1 Adresse.

22. Ecce homo. Guido Reni pinxit. Aus der Gallerie zu Dresden,
nach einer Zeichnung von Schur ich gestochen 1858. fol.

I. Künstlerabdrücke mit dem geritzten Namen des Stechers.

II. Vor der Schrift, d. h. mit den gestochenen Künstlernamen.

23. Mater dolorosa. Carlo Dolce pinxit. Aus der Kirche zu Aussig
loading ...