Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 2) — Leipzig, 1873

Seite: 150
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1873bd2/0160
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
150 van Mechel.

4. 6 Bl. Die kleinen römisclien Ansichten. 1793. H. 3" 9"', Br.

5. 11 Bl. Die kleinen Landschaften. 1778. H. 2" 2"', Br. Q"—101".

Die Aetzdrücke sind vor den Nummern.

G. 7. 2 Bl. Der Hohlweg und Eingang im Hohlweg. 1794. Aquatinta. f.

I. Vor der Schrift.

8. Grabmal der Cacilia Metella bei Rom. 1788. Aquatinta. qu. f.

9. Im Colosseo zu Rom. Aquatinta. qu. fol.

Folgende Blätter zur Holge der malerischen Prospecte ans Ita-
lien von Dies, Median und Reinhart.

I. Mit Nadelschrift.

II. Mit gestochener Schrift.

10. Ponte Molle, qu. fol.

11. Francesco fuori di Subiaco. qu. fol.

12. La fontana Egeria. qu. fol.

13. Pomitorio a Albano. qu. fol.

14. A Civita Castellana. qu. fol.

15. Hospitaletto di St, Francisco.

16. Fuori di Subiaco. qu. fol.

Christian van Mechel

Kupferstecher und Kunsthändler, zu Basel, geb. das. 1737, gest. in Berlin^l817, Schüler
von Heu mann, Preisler, Pinz und Wille.

1. L'amour menacant. C. Vanloo. 1764. gr. fol.

2. Halte de guemers. P. J. Loutherbourg. gr. qu. fol.

3. 4. 2 Bl. Michael Schuppach und seine Frau Maria Flückigger.
G. Locher, fol.

4 5. Monument de la credulite du 18. Siecle. (Officin des M. Schuppach.)
qu. fol.

I. Vor der Schrift.

II. Nur mit einer Zeile Nadelschrift.
III. Mit der Schrift.

6. Nostradamus oder der Federschneider. G. Mctzu. 1762. fol.

7. Grabmal der Madame Langhans. Na hl. fol.

8. Mausolee du Marechal de Saxe. ,1. B. Pigalle, fol.

9. Kaiser Joseph II. zu Pferd an der Spitze seiner Suite, J. G.
Brand, qu. fol.

10. Friedrich II. König von Preussen zu Pferd mit Suite. D. Cho-
dowiecki. qu. fol. Gegenstück.
loading ...