Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 2) — Leipzig, 1873

Seite: 156
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1873bd2/0166
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
156 Meilin

6. Der Christuskopf auf dem Schweisstuch der heil. Veronika. EL
428 Mm., Kr. 315 Mm. M. 25.

Hauptblatt mit der Spirallinie kunstfertig gestochen.

Es giebt späte Abdrücke, die Platte war bei der Wittwe Jean.

7. St. Bernhard auf den Knieen vor dem Crucifix. H. 434 Mm.,
Br. 286 Mm. M. 54.

I. Vor der Schrift.
II. Mit der Schrift.

III. Mit der Dedication.

IV. An Stelle der Dedication die Worte: Voluptates animae etc.

8. St. Gregorius, an einem Tische schreibend. 1681. H. 430 Mm./
Br. 291 Mm. M. 77.

9. St. Hieronymus in einer Zelle. H. 432 Mm., Br. 295 Mm. M. 82.

Die Platte später bei Basan.

10. St. Petrus Nolascus, von zwei Engeln getragen. 1627. M. 90.

11. St. Genoveva, am Fuss eines Baumes lesend. H. 404 Mm., Br.
285 Mm. M. 97.

12. St. Magdalena sterbend. H. 385 Mm., Br. 285 Mm. M. 100.

I. Vor der Jahrzahl 1627.

13. Guido, Cardinal Bentivoglio. H. 217 Mm., Br. 148 Mm. M. 169.

14. Jon. Habert de Montmor. H. 314 Mm., Br. 232 Mm. M. 193.

15. Charles Lesdiguieres. 1633. H. 230 Mm., Br. 180 Mm. M. 199.

16. Franzisca Habert, Nonne. 1636. H. 102 Mm., Br. 75 Mm. M. 253.

17. Anna Maria Vajani, Malerin. EI. 105 Mm., Br. 89 Mm. M. 256.

II. Mit Odieuvre's Adresse.

18. Virginia de Vezzo de Velletri, S. Vouet's Frau. 1626. H. 97 Mm.,
Br. 77 Mm. M. 257.

19. These des Ant. Talon. Von 7 Platten. H. 1272 Mm., Br. 810 Mm.
M. 287.

I. Vor der Dedication und vor den Positionen.

Charles Mellin od. Meslin

Melini, Historienmaler aus Lothringen, Schüler des S. Vouet, hielt sich um 1627 in
Kom auf und starb zu Messina 1632- — Kobert-Dumesnil II. 1.

Die Krönung der heil. Jungfrau, unten St. Johannes und St. Florian.

H. 11" 3;", Br. 6" 4'". •

Die einzige bekannte Padirung des Meisters.

I. Vor Robillart's Adresse.

II. Mit derselben.
loading ...