Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 2) — Leipzig, 1873

Seite: 194
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1873bd2/0204
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
194 Morghen.

III. Ebenso, aber das Schlüsselchen vollendet.

IV. Mit der Schrift, aber vor dem Komma nach dem Wort vobis, 500
Exempl. gezogen.

V. Mit dem Komma,

VI. Betouchirt.

In Betreff des Komma ist grosse Vorsieht nöthig, da es oft von trüge-
rischen Kunsthändlern wegradirt worden ist.

16. Johannes der Täufer in der Wüste predigend. Ego vox clamantis
etc. G. RenL gr. fol.

I. Vor der Schrift.
II. Mit Nadelschrift.
III. Mit vollendeter Schrift.

17. Der Heiland, Halbfigur. Die vornehmsten Gebote erklärend. Ties
sunt etc. L. da Vinci. 4.

18. Die büssende Magdalena. Sic Magdalena moerens etc. Murillo. f.

19. Magdalena mit der Salbenbüchse. Fides salvam f'ecit. C. Dolce.
kl. fol.

20. Christus, die Wundenmale zeigend. " Sic Dens dilexit etc. C.
Dolce. kl. fol.

21. Christus erscheint der Magdalena als Gärtner. Noli nie tangere.
F. Barrocci. gr. fol.

I. Nur mit den Künstlernamen.
II. Nur mit der Dedicationszeile in Nadelschrift.
III. Mit vollendeter Schrift.
Es giebt Epreuves de remarque mit den halbweissem Bohr, diese haben
bereits die Künstlernamen.

22. Christus als Kind mit einem Blumenkranz. C. Dolce. 8.

Es giebt auch früheste Drucke vor aller Schrift und vor der Einfassung.

28. Die Messe zu Bolsena, nach Raphael's Stanze im Vatican. qu.
roy. fol.

Zu der bekannten Folge der Stanzen von Volpato.
I. Vor der Schrift, nur mit den Namen der Autoren.
II. Mit der Schrift.
III. Betouchirt.

Während noch Abdrücke vor der Schrift gezogen wurden, erhielt die
Platte über die Köpfe der Schweizer hinweg einen Sprung. Morghen
besserte diesen Sprung zwar wieder geschickt aus, doch blieben
Spuren desselben, und die besseren unter den alten Drucken sind
jene, wo der Sprung noch bemerkbar ist. So bemerkt Nagler.

24. Die drei Cardinaltugenden: die Vorsicht, Stärke und Mässigujig,
nach Raphael. Neuntes Blatt der Stanzen. Unter Volpato's
Leitung gestochen, qu. roy. fol.
Die späteren Drucke sind retouchirt.

25—28. 4 Bl. La theologia. La poesia. Justitia. Philosophia, In
Rundungen. Raphael, gr, fol.
I. Vor aller Schrift.
loading ...