Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 2) — Leipzig, 1873

Seite: 198
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1873bd2/0208
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
198 Moriu — Moro.

7. Der kl. St. Bernhard. Ph. de Champagne. IL 8" 9'", Br.
6" 2"'. R.-D. 32.

8. Der grosse St. Bernhard. Idem. H. 16" 3"', Br. 11.'.' 9"'.
R.-D. 33.

9. Anne d'Autriche, Rayne regente de France etc. PL. de Cham-
pagne. H. 10;/ 10'", Br. 8" V". R.-D. 40.

10. Guido Bentivolus Cardinalis. A. van Dyck. H. 10" 9"', Br.
8" 8'". R.-D. 43.

11. S. Carolus Cardinalis Borromaens etc. Ph! de Champagne.
H. 10" 10"', Br. 8" 9"'. R.-D. 45.

12. Henri de Lorraine Comte d'Harconrt. Idem. H. 11", Br. 8"
10"'. R.-D. 58.

13. Henri IV. Roy de France. L. Ferdinand. H. 11" 6'", Br. 7"
11"'. R.-D. GO.

I. Vor Bligny's Adresse.

14. Margretha Lemon. van Dyck. IL 10" 10"', Br. 8" 8'".
R.-D. 62.

I. Vor der Schrift.

15. Armandus Joannes du Plessis, Cardinalis Richeleus. Ph. de
Champagne. H. 10" 11'", Br. 8" 8"'. R.-D. 72.

I. Vor der Schrift. Prohedruck.
II. Mit der Schrift.

III. Zum Oval verschnitten und in Passepartout.

16. Jacobus Augustus Thnanns. L. Ferdinand. H. 11" 3'" Br.
8" 10"'. R.-D. 79.

17. Nicolas de Neufville Margins de Villeroy. Ph. de Champagne.
H. 11" 2"', Br. 8" 8"'. R.-D. 87.

18. Antonius Vitre. — Typographus. Ph. de Champagne. H, 11"
7"', Br. 7" 11"'. R-D. 88.

19. 4 Bl. Römische Ruinen, nach Poelemburg und Cl. Lorrain.
H. 5" 3"', Br. 7" 9'". R.-D. 99—102.

In den spätem Drucken siud die Worte „et excudit" unterdrückt.

20. 21. 2 Bl. Die Schnitter. Wandernde Landleute. J. Fouquier.
H. 11" 9"', Br. 15" 10'". R.-D. 107 — 108.

22. 4 Bl. Landschaften, nach J. Fouquier. LL 17"—19" 2"', Br.
10"—10" 6'". R.-D. 95—98. a) Bauer und Bäuerin mit der
Butte auf dem Rücken, gehen in einer bergigen Landschaft nach
einem breiten Flusse zu. b) Der mit zwei Pferden bespannte
Wagen, auf welchem drei Personen sitzen, c) Der Reiter, vor
welchem ein Mann mit dem Stocke einhergeht. d) Die zwei
Hütten am Walde.

J. B. de Angelo de Moro

Siehe Angeli.
loading ...