Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 2) — Leipzig, 1873

Seite: 253
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1873bd2/0263
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Overlaet — Pader.

253

Antonie Overlaet

Zeichner und Eadirer zu Antwerpen um die Mitte des 18. Jahrhunderts.

1. 2 Bl. Halbfiguren eines Bauern und einer Bäuerin in Ostade's
(leschmack. 12.

2. Landschaft mit einer Glashütte im Vorgrund und einer Mühle
hinten, nach Rembrandt, unter Martenasie's Leitung radirt 1761.
qu. fol.

3. Eingang in ein Dorf, rechts ein Kanal mit Zugbrücke und Schloss.
Rembrandt. 1761. kl. qu. fol.

Jürgen (Jurian) Owens, Ovens

Historienmaler und Eadirer, geh. zu Tönningen in Schleswig 1600, gest. zu Friedrichstadt

in Schleswig 1678.

1. Der gestrandete Walfisch, auf welchem vier Personen beschäftigt
sind. Eiderst(edt) 1659. 4.

2. Die Inauguration der Universität Kiel. Zum Werk: Academiae

Kiloniae fundatae ejusdem inaugurationis pancgyricä descriptio.

Auetore A. J. Torquato 1666. fol. H. 1" 3"', Br. S".

Von Eumohr dem Meister zugeschrieben, doch ist die Authenticität noch
nicht nachgewiesen, das Blatt könnte auch von H. Strauch, der in
Kiel arbeitete, herrühren.

3. Job. Adolph Kielmann, gottorffscher Kanzler. Halbfigur in ovalem
Kranz. H. 8" 6"', Br. 6" 1"'.

Von Eumohr ebenfalls dem Meister zugeschrieben.

Giovanni Battista Pace

Maler und Eadirer in Italien, dessen Lehensverhältnisse unbekannt sind, er arbeitete im
17. Jahrhundert. — Bartsch XX. 299.

1. Sanctus Lucas Evangelista, die Madonna malend. H. 9;; 8"', Br.
7" 2'". Fehlt B.

2. Römische Soldaten nehmen eine am Fluss liegende Stadt ein. In
J. Courtois' Manier. H. Q" 6"', Br. 11" V".

Hilaire Pader

Maler, Eadirer und Dichter zu Toulouse, im die Mitte des 17. Jahrhunderts hlühend,
Schüler von Chalette. — Eohert-Dumesnil VIII. 260.

1. Die Göttin Minerva. Palladium Tolosanum. 1653. II. 176 Mm.,

Br. 136 Mm. R.-D. 1.

Die II. Drucke haben auf dem Deckel des von der Göttin gehaltenen
Buches die Inschrift: la peinture parlaute du Sr. Pader Tolosain.

2. Jean Pol Lomasse (Lomazzo) Peintre Milanois. II. 170 Mm., Br.
140 Mm. R.-D. 2. —■ Im Buch: Traicte de la porportion natu-
relle etc. par J. P. Lomazzo, traduit en francais par Hilaire Pader.
Tolose 1649. Mit 52 Kupfern von Pader. R.-D. 2—53.
loading ...