Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 2) — Leipzig, 1873

Seite: 321
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1873bd2/0331
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Doorten — Popp. 321

2. Die schlafende Venns von Satyrn belauscht. Cuphlo wakende
voor etc. X. Poussin. qu. fol.

Die späteren Drucke ohne den Namen des Stechers haben W. de
Broen's Adresse.

3. Jupiter von der Ziege Amalthea ernährt. B. Graat. qu. fol.

4. 3 BL Die burlesken Festlicbkeiten bei Aufnahme der Künstler in
die Sehilderbent zu Born. Ascanius (D. van Wynen). gr. fol.

5. Mönch mit Brille. L. Carracci. Schwarzkunst. 4.
G. Carl III. König v. Spanien. F. Stampart. gr. fol.

7. Raphael Santes d'Urbin. Peintre etc. Se ipse, fol.

8. F. van Bossuit, Bildhauer. B. Graat. fol.

Hendrik van der Poorten

Landschaftsmaler und Radirer, geh. zu Antwerpen 23. Febr. 1789. Schüler von Herreijns

und Maijn.

1. Ruhende Schafheerde. IL 160 Mm., Br. 215 Mm.

Die Aetzdrücke sind vor dem Namen, der Jahrzahl 1840, dem Baum-
stamm links am Rand etc. • v

2. Die Banernhütte im Hohlweg. II. 173 Mm., Br. 223 Mm.

3. Das Dorfwirthshaus zwischen Bäumen. 1842. H. 200 Mm., Br.
248 Mm.

4. Die Andacht beim Heiligenhäuschen an der Landstrasse, wo eine
Bäuerin mit zwei Kühen. IL 185 Min.. Br. 228 Mm.

5. Der Abschied im Wälde, qu. 8.

0. Kirchdorf am Kanal, qu. 8.

7. 2 Bl. Kühe und Pferde auf der Weide, qu. 8.

Jan Popels

Maler und Radirer von Tournay, um die Mitte des 17. Jahrhunderts hlühend.

1. Der Triumph des Silen. Eccc quid immodicus etc. Rubens,
qu. fol.

Später Basan's Verlag.

2. Jacobus Stoopius Gandensis Autverpiae mercator etc. Hüftbild. fol.

Schön radirt und selten.

I. Vor Meyssens' Adresse in der Mitte unten.

Heinrich Popp

Historienmaler und Arbeiter in Sehwarzkunst, geh. zu Nürnberg 28. Septhr. 1037, gest. das.
13. Septhr. 1682, Schüler von D. Preisler.

1. .lob. Phil. Baumeister, Nestler. II. 8" 1.0"', Br. 5" 9'".
I. Mit dem Hut auf dem Tisch.
II. Mit einer Stockuhr an Stelle des Hutes.
loading ...