Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 2) — Leipzig, 1873

Seite: 336
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1873bd2/0346
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
330 Priem — Prinee.

12. Italienerin auf den Trümmern ihres Hauses. L. Robert. Mezzo-
tinto. Badisches Kunstvereinsblatt 1812. qu. roy. fol.

1.",. Charles I. derniere entrevue de ce Prinee et de ses entfallt*.
A. Johann ot. 1834. Aqnatinta. qn. fol.

1 I. Cromwell. 8a famille intercede aupresde lui en fäveur de Charles I.
A. Johannot. Pendant des Vorigen.

1."). 2 PI. Le bon menage. Le mauvais menage. Pigal. Mezzo-
tinto, gr. fol.

16. Le petit mendiant. P. Delaroche. fol.

Joseph Priem

Miller und Radirer, gel), zu Illertissen 1770, gest. zu München 1822, Schüler von

Keller hove n.

Moritz Kellerhoven, Maler. Brustbild nach links. Oval. H. i" 7'",
Br. 4".

Die Aetzdrücke haben unten in der Mitte einen Aetzfleck. der Hinte fr
grund ist rechts stärker beschattet als links.

Johann Georg Primavesi

Landschaftsmaler und Radirer, Hoftheatermaler zu Darmstadt und Cassel, geh. zu Heidel-
berg 177U, gest. in Cassel.

1. Landschaft mit Rebecca und Elieser. H. van Swanevelt. roy. f.

2. Per Kirchhof, La cimetiere, nach J. RuysdaePs Bild in Dresden,
qu. roy. fol.

I. Vor der Schrift.

3. Waldinneres mit zwei Holzhauern und Reisenden, rechts Ruinen.
Gegenstück zu Boissieu's Wald. qu. roy. fol.

T. Vor der Dedication an die Grossherzogin Stephanie von Baden, von
Silberberg in Frankfurt.

4. 2 Bl. Landschaften im heroischen Stil, nach J, Moucheron.
qu. roy. fol.

5. (i Bl. Folge von Landschaften. 1800. qu. fol.

6. 3 Bl. Ansichten von Heidelberg, gr. qu. fol.

7. 12 Bl. Ansichten des Heidelberger Schlosses, gr. qu. fol.

I. Vor der Schrift.

8. 2 Bl. Landschaften. J. Ruysdael. qu. fol.

9. 5 Bl. Mannheim und seine Umgebungen. 1809. kl. qu. fol.

Jean Baptiste Le Prinee.

Maler, Radirer und Arbeiter in Aquatinta, als deren Erfinder er bezeichnet wird, Schüler
von F. Bon eher und J. Vien, geb. zu Metz 1733, arbeitete in St. Petersburg und Paris

und starb zu Lagny 1781.

Sein ganzes Werk erschien unter dem Titel: Oeuvre de J. B. Le Prinee,
Peintre du Roy etc. contenant plus de cent soixante planches. Paris
chez Basan freies 1782.

1. 10 Bl. Divers habillenients des pretres de Russie. 4.
loading ...