Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 2) — Leipzig, 1873

Seite: 343
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1873bd2/0353
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Quast — Quellinus. 343

Pieter Quast

Maler, Zeichner und Kupferstecher, gewissermassen der holländische Callot, geh. zu Haag
im Anfang des 17. Jahrh. — Es werden ihm eine Anzahl Originalstiche zugeschrieben, doch
dürften die wenigsten echt sein. Jene Abdrücke mit J. C. Visscher's Adresse sind spätere,

wenn nicht Copien.

1. 6 Bl. Die Sinne: Vyf sinnen te kop. 1G33. H. 130 Mm., Br.
165 Mm.

I. Vor H. Hondius' Adresse.

2. Der Dorfchirurg. Gruppe von sieben Figuren. H. 195 Mm.,
Br. 220 Mm. Ol. de Jonghe exe.

3. 2 Bl. Die Zigeuner. 4.

4. Brustbild eines alten Bauers mit hoher Pelzmütze, nach rechts.
H. u. Br. 70".

Crispijn van Queborn

Zeichner und Kupferstecher, geh. zu Haag 1604.

1. Die Anbetung der Hirten. Ecce jacet etc. H. van Baien, fol.

2. Christus am Kreuz. 14. van Baien, fol.

3. Heinrich Matthias Graf von Thum, fast lebensgross. 1624. gr. f.

4. Friedrich, König von Böhmen. 1622. kl. fol.

5. Elisabeth, Königin von Böhmen, Gemahlin des Vorigen, Pendant dazu.

6. Adrairal Tromp. 1639. S. de V Hoger, fol.

7. Christian Herzog von Braunschweig. 4.

1. Vor der Retouche, vor der Kreuzschraffirung auf der rechten Wauge
und vor A.ussclileifung der Buchstaben A M unter den Versen etc.

8. Wilhelm II. von Oranien, aet. 14. fol.

9. Die Prinzen von Nassau zu Pferd in Begleitung ihrer Diener.
Nassovii lieroes quorum quo scribimus 1630 etc. A. van der
Venne, gr. qu. fol.

Erasmus Quellinus

Maler und Kadirer, Schüler von Kubens, geb. zu Antwerpen 1!J. Novbr. 1607, gest. das.

11. Novbr. 1678.

1. Simson erwürgt den Löwen. Rubens. II. I" Br. b" 3'"

I. Vor der Adresse des E. van de Velde.

2. Maria mit dem Kinde. Rubens, fol.

Das Blatt ist kaum von Quellinus, es trägt im ersten Druck P. de Jode's
Adresse, im II. jene unsers Meisters, der die Platte ganz überarbeiten
liess.

3. Der Tanz der Bacchanten- und Satyrlrinder. IL 9", Br. 11" 3"'

Hubertus Quellinus

Zeichner und Kupferstecher, Sohn des altern Erasmus, geb. zu Antwerpen um 1605,

gest. 1688.

1. Artus Quellinus, Bildhauer, fol.
loading ...