Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 2) — Leipzig, 1873

Seite: 356
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1873bd2/0366
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
356 Baimondi.

66. Die Pest, „il Morbetto" genannt. Raphael. H. 1" ?>"', Br.
9" 3y;'. B. 417.

I. Vor der Schrift: Linquebant etc. (im Wiener kais. Cäbinet).

II. Vor Salamanca's Adresse. Die ältesten Abdrücke haben einen
sammetartigen Ton und sind fast den geschabten Blättern ähnlich.
Solche dürften nicht viele existiren.

III. Mit der Adresse.

IV. Diese herausgenommen.
V. Eetouchirt.

VI. Mit C. Losi's Adresse.

67. Die Löwenjagd, nach einem antiken Grabmonumente. H. 10;/ 3"',
Br. 15" 2"'. B. 422. . ,

68. Die drei Sänger. H. 6" 8"', Br. 4" 6'". B. 468.

Selten.

69. Der Citherspieler am Gebüsche sitzend — der Poet Achillini de
Bologna. IL 6" 9"', Br. 5". B. 469.

Selten.

70. Die Kletterer. M. Angelo. H. 10" 6;;;, Br. 8" 5/;/. B. 487.

71. Raphael Santi, in den Mantel gehüllt. Raphael. H. 5" 2"',
Br. 3;/ lly". B. 496.

Sehr selten.

72. Peter Aretin. Tizian. H. 6" 11"', Br. 5" 6;//. B. 513.

I. Vor der Eetouche —. sehr selten.

II. Eetouchirt.

III. Mit einem kleinen schwarzen Flecke oben in der Mitte von dem
Loche, womit die Platte aufgehängt wurde. Diese Platte , auf wel-
cher in tergo ein Bild: Christus am Kreuz, darunter Magdalena
(von einem niederländischen Maler) gemalt ist, befindet sich jetzt
im Berliner Kupferstichcabinet.

73. Triumph des Neptun. H. 2" 1'", Br. 3" 9'". Duchesne 213.

Von diesem Niello ist ein Abdruck in der k. Bibliothek zu Paris.

74. Amymone von einem Triton entführt. Diam. 1" W". Duch. 241.

Ein Abdruck ebendaselbst.

75. Zwei Amoren bei einem Grabe. H. 1" 1"', Br. V i"'. Duch. 227.

Copien nach A. Dürer:

76. Adam und Eva (B. 1). IL 9" 1"\ Br. 1". Pass. p. 47. N. 298.

Gegenseitig und sehr zart, mit grossem Verständniss des Vorwurfs.
I. Vor dem Täfelchen.

77. Madonna bei der Pforte (B. 45). H. 6" 3"', Br. 4" 5"'. P. p. 47. 302.

I. Vor der Bordüre.
IL Mit derselben.

III. Eetouchirt und nach der Bordüre.

78. Der grosse Satyr (B. 73). H. 11" 10;", Br. 8" 3;".

Unbeschrieben. Gegenseitig und sehr fleissig ausgeführt.
loading ...