Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 2) — Leipzig, 1873

Seite: 364
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1873bd2/0374
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
364 ßeindel.

Albrecht Christoph Reindel

Kupfersteche)', geb. zu Nürnberg .am 25. Juli 1784, gest. das. 1853, Schüler von Zwinger

und H. Guttenherg.

1. Le Silence, Maria mit dem schlafenden Christuskinde. IL Car-
racci. qu. toi. Für das Musee Napoleon gestochen.

I. Vor der Schrift.

2. Maria mit dem Kinde, nach L. da Vinci's Bild in der Pommers-
felder Gallerie. Albrecht Dürer-Vcreinsblatt. fol.

I. Mit gerissenen Künstlernamen.

:•>. Christus segnet die Kinder. IL Hess. Für das Werk Raczynslri's
gestochen, qu. fol.
I. Vor aller Schrift.

4. Der segnende Heiland, nach Thorwaldsen's Statue in Kopen-
hagen. 8.

5. 2 Bl. Christus schwürt dem Vater, sein Leiden zu vollenden;
und Christus wird von Judas verrathen; nach H. Füger's Com-
positioneh zu Klopstock's Messias, gr. fol.

1. Vor der Schrift.

6. Evangelist Johannes und Apostel Petrus; Evangelist Marcus und
Apostel Paulus, nach A. Dürer's Gemälden in Nürnberg; zwei
Platten, gewöhnlich auf einem Blatte abgedruckt. Jede PI. H. 18",
Br. 7" 2"'.

I. Vor aller Schrift.

II. Mit angelegter Schrift.

III. Vor der Ausbesserung des Fehlers in der Unterschrift: Cap. 12
statt Cap. 5. - Von der Gattung sind etwa 300 Exemplare abge-
zogen worden (es gibt auch unvollendete Probedrucke vor der ver-
zierten Einfassung).

7. 14 Bl. Die Apostel, der heil. Sebald und Peter Vischer, nach
Statuen des letzteren am St. Sebaldusgrabe. IL o" T", Br. 3" 8'".

8. Das St. Sebaldusgrab in Nürnberg, 1821, nach dem in Erz ge-
gossenen Meisterwerk von P. Vischer und seinen Söhnen. H. 23"
9"', Br. 17"' 9'".

I. Mit offener Schrift.

9. Ein Trinkgelage. B. Manfredi. qu. fol. Für das Musee Na-
poleon gestochen.

I. Vor der Schrift, nur mit den Künstlernamen.

10. Die arkadischen Schäfer. N. Poussin. qu. fol. Für dasselbe
Musee.

1. Mit gerissener Schrift.

11. Ludwig L, König von Bayern, ganze Figur, stehend im Krönungs-
orant, 1834, nach Stiel er. roy.A'ol.

I. Aetzdruck bezeichnet A. R. 1829.

II. Vor aller Schrift.

III. Mit offener Schrift ohue Schatten.

IV. Ebenso, mit Schatten.
loading ...