Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 2) — Leipzig, 1873

Seite: 458
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1873bd2/0468
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
458 Schmidt.

23. Carl Erzbischoff von Cambray. H. Riga ud. 1741. Stich. IT.
19" 4'", Br. 14". J. 47.

I. Vor der Schrift und vor dem Wappen.

24. C. G. de Tubieres de Caylus. Fontaine. Stich. H. 17" 6;",
Br. 12" 11"'. J. 40.

Selten.

I. Vor aller Schrift.

25. Christian August von Anhalt, Herzog von Sachsen. A. Pesne.
1750. Stich. H. 19" 3'", Br. 13" 1'". J. 66.

I. Vor der Schrift und dem Wappen

26. Samuel, Freiherr von Cocceji. A. Pesne. 1752. Stich. H. 13"
11"', Br. 9" 9'". J. 67.

I. Vor der Schrift: Codex Fridericianus auf dem Buche des Genius.

27. Dinglinger, Juwelier in Dresden. A. Pesne. 1769. Radirt. H.

5" 9;", Br. 4". J. 148.

Die .sehr täuschende Copie erkennt man daran, dass das C. heim Worte
Cahinet mit A. unten vereint ist und der Name Dinglinger nicht in
gerader Linie steht.

28. Elisabeth, Kaiserin von Russland. L. Tocque. 1761. Stich.
H. 25" 9'", Br. 19" 2'". J. 82.

I. Vor der Schrift.

29. J. Th. Eller. A. Pesne. 1754. Stich. H. 14" 2'", Br. 10"

2'". J. 73.

I. Vor aller Schrift und dem astron. Zeichen auf dem Papier.
II. Vor dem Zusätze: Natus d. 29. Nov. etc.

30. Nie. Esterhazv de Galantha, österr. Gesandter in St. Petersburg.
L. Tocque. " 1759. Stich. H. 16", Br. 11" 9'". J. 98.

1. Vor dem Grabstichel rechts unten am Consol, und vor der Retouche.

31. Louis de la Tour d'Äuvergne, Comte d'Evreux. H. Rigaud.
1739. Stich. H. 18", Br. 12". J. 42.

Vor aller Schrift, von grösster Seltenheit.

32. Friedrich III. (II.) König von Preussen. Stich. H. 8" 9"', Br.
6" 4'". J. 55.

33. Friedrich Wilhelm (I.) König von Preussen. A. Pesne. Stich.
II. 5" 2"', Br. 3" 8"'. J. 16,

I. Die Namen der Künstler im Unterrand.

IL Dieselben im Sockel, mit dem Zusatz ne ä Berlin etc. vor der Adresse
von Odieuvre.

34. Friedrich Heinrich, Prinz von Preussen. A. Vanloo. 1767.
Stich. H. 18" 9"', Br. 13" 5";. J. 88.

I. Vor aller Schrift.
II. Vor der Dedication des Cesar an den Prinzen.
loading ...