Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 2) — Leipzig, 1873

Seite: 472
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1873bd2/0482
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
472 Schoreel — Sehreier.

5. Die Ankunft der Eevollmäclitigten zum Friedens - Congresse zu

Neubourg bei Ryswick. 1697. Radirun g. qu. fol.

6. Petite arc de triomphe sur le pont de Losduyne. qu. 4.

Selten.

Johann van Schoreel

Siehe unter den Monogrammen G. S.

Hans Friedrich Schorer

Zeichner und Radirer, arbeitete 1619—1639 zu Augsburg, später zu Nürnberg, Ansbach und Coburg.

1. 4 Bl. Die Jahreszeiten, Kinder in Landschaften. 1615. 4.

Sehr selten.

2. Bergige Landschaft, links ein Reiter. ' 1615. H. b" 9'", Br. 1" T".

3. 4 Bl. Die Elemente durch weibliche Figuren dargestellt. 1619.
qu. 4.

Sehr selten.

Artus Schouman

Maler und Stecher in Schwarzkunst, geb. zu Dordrecht 1710, lebte im Hang, wo er am

5. Juli 1792 starb.

1. Der heil. Franziscus, halbe Figur, qu. 8.

Selten.

2. Brustbild eines Mannes mit Bart, Krause und grossem Hute. Fr.
Hals. H. 4" 11'", Br. 4" 8'".

3. Büste eines Mannes in rundem Hute, kleinem Bärtchen und weisser
Halskrause. H. 6", Br. 4" 6"'.

Selten.

4. Eine Frau mit entblösster Brust, die bei der Lampe Flöhe sucht
Halbfigur. H. 1", Br. 5" 2;//.

5. Die Kokette; ein Mädchen mit halb entblösster Brust betrachtet sich
im Spiegel. G. Schalken. H. 5" 6>"7 Br. 3/; 1"\

6. Ein junges lachendes Mädchen, mit brennender Kerze in der Rech-
ten, aus einem Bogenfenster heraussehend. Nach Schalken? H.
12Br. 9".

7. Ger. Dow im Fenster seines Ateliers, rauchend, die Zeichnungs-
mappe vor sich, rechts im Hintergrunde zwei Farbcnreiber. G.
Dow. H. 8" 3'", Br. 6;y 8;y;.

Jon. Fr. Moritz Schreiner

Kupferstecher, geb. zu Dresden 1768, gest. 1795. Schüler von Schulze.

1. Mutter mit dem Kinde, Mother and child. G. B. Cipriani. 4.

I. Vor der Schrift, nur mit dein gerissenen Künstlernamen.
II. Mit offener Schrift,
loading ...