Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 2) — Leipzig, 1873

Seite: 557
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1873bd2/0567
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Stoocks — Stoop.

557

8. Jacques de Musscher, Maler, halbe Figur nach Links, mit Hut und

. Halskrause. J. van Eavesteyn. H. 11" W", Er. 8" 4;//.

I. Vor der gestochenen Schrift; links steht nur: Eicht Houston. (Scheint
also auch auf Täuschung berechnet zu sein.)

9. Gottfried Schalken, nach dessen Eigenportrait; halbe Figur, bei
Tische sitzend und die Thonpfeife an der brennenden Kerze an-
zündend. In VerMje's Manier. H. 11" Er. 8" 5"'.

I. Vor der Schrift, d. h. der Dedication an Jan & Peter Bisschop.

Lumb Stoocks

Moderner englischer Kupferstecher.

Die Knaben und Mädchenschule. Webster, gr. qu. fol.
I. Vor der Schrift.

Dirk (Theodor) Stoop

Schlachten-,Thiennaler und geschätzter Radirer, geh. zu Dordrecht um 1610, hesuchte Por-
tugal und England, und starb 16S5 in seinem Vaterland. B. IV. 89. Weigel Suppl. 167.

1. 12 El. Pferde und Eeiter. 1) Ein Eeiter im Galopp nach links.
2) Der widerspenstige Gaul, nach links. 3) Die beiden Pferde, gra-
send, nach links. 4) Das Pferd, mit dem Zaum an einen Pfahl ge-
bunden, nach links. 5) Das pissende Pferd, nach rechts. 6) Ein
Bauer hält das Pferd, rechts ein Eeiter. 7) Die zwei müden Karren-
pferde, links stehend. 8) Der Eeiter mit dem alten Gaul rechts am
Brunnen. 9) Das alte Fuhrmannspferd am Pfahl, rechts ein Hund.

10) Der Eeiter, der das pissende Pferd hält, links ein Wirthshaus.

11) Das alte Pferd links an der Krippe. 12) Der ruhende Mann

rechts mit den Jagdhunden. 1561. H. 5" 4—5";, Er. 1". B. 1—12.

I. Vor vielen Arbeiten, besonders im Himmel, mit schwacher Bordüre.
Aetzdr.

II. Vor den Nrn. und vor der Adresse.
HI. Vor den Nummern, mit der Adresse des Cl. de Jonghe.
IV. Mit Nummern und Adresse F. de Wit, die später herausgenommen
wurde.

2. 7 Bl. Die Eeise der Infantin Catharina von Portugal nach London
zur Vermählung mit Karl XII. von England. 1) Der Einzug des
engl. Gesandten Lord Montague in Lissabon, 28. März 1662. 2) Der
feierliche Tag der Königin in Lissabon bei der Abreise den 22.
April 1662. 3) Die Einschiffung der Königin in Lissabon. 4) Ja-
cob, Herzog von York, holt mit seiner Flotte jene der Königin ein.
5) Die Ausschiffung der Königin zu Portsmouth. 6) Der Einzug
der Königin in London und ihr Empfang durch den Lord-Mayor und
die Abgeordneten der Stadt am 23. August 1662. 7) Die Ankunft
Karls XIL und der Königin in Hamptoncourt. H. 6" 3—4'", Br.
20—21" 6—7"'. B. 13—19.

Sehr selten.

3. 8 El. Ansichten von Lissabon. II. 5"—6" 3'", Br. 8" 8—iE".
W. 20—27.

Sehr selten.
loading ...