Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 2) — Leipzig, 1873

Seite: 669
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1873bd2/0679
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Visscher,

669

37. Die Sänger. A. Brau wer. IL 9" 10'", Br. 7" 2"'. W. 158.

I. Vor den Worten: Trahit sua etc.

II. Diese Worte zart gerissen.
ITT. Dieselben gestochen.

IV. Mit der Adresse Ol. de Jonghe's.
V. Ohne Adresse (wie III), aber überarbeitet.
VI. Mit der Adresse von J. Covens und C. Mortier.

38. Die Zigeunerin. H. 13" 10";, Br. 11" S'". W. 159.

I. Vor aller Schrift.

IT. Nur mit dem. Künstlernamen unten rechts.

III. Mit der Schrift: Spondeo divitius etc. und der Adresse von Cl. de
Jonghe. Der Stechernamo in der Luft rechts oben.

IV. Die Adresse herausgenommen.

39. Der Rattengiftverkäufer. 1655. IL 13" 9'", Br. iL' 7"'. W. 160.

I. Vor aller Schrift.

II. Nur mit dem Künstlernamen und 1655.

III. Dabei noch: cxc.

IV. Mit den Worten: Feie fugas mures etc. und der Adresse von Cl. de
Jonghe.

V. Mit der Adresse von F. de Wit.
VI. Die Adresse beseitigt.

40. Der Leyermann. A. v. Ostade, H. 13" 10'", Br. 11" 8"'. W. 161.

I. Vor aller Schrift.

II. Mit den Künstlernamen.

III. Dazu die Adresse von Cl. de Jonghe.

IV. Diese Adresse getilgt, die Abdrücke sind retouchirt.

4L Die Kuchenbäckerin. IL 16", Br. 12" 10'". W. 162.

I. Nur mit dem Künstlernamen.

II. Mit der Adresse von Cl, de Jonghe.

III. Mit jener von N. Visscher.

IV. Die Adresse ist getilgt, die Spuren der Tilgung sichtbar.

42. Der Chirurg. A. Brauwer. IL 10" V", Br. 13" 6"'. W. 168.

I. Mit dem Stechernamen, doch vor den diagonalen Linien auf der
Thür links.

II. Mit diesen Linien.

III. Mit beiden Künstlernamen.

IV. Dazu die Schrift: Ure, seca, purga etc.
V. Mit der Adresse Cl. de Jonghe.

IV. Mit jener von J. Covens und C. Mortier.

43. Der Hinterhalt. P. de Laer. H. 15" 1"', Br. 18" 2"'. W. 169.

I. Vor aller Schrift.

II. Nur mit den Künstlernamen.

III. Dazu die Adresse'von Gr. Valck.

IV. Diese wieder zugelegt.

44. Der Pistolenschuss. Derselbe. IL 11" 8'", Br. 14" 3/". W. 170.

Abdrücke wie beim vorigen Blatt,
loading ...