Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 2) — Leipzig, 1873

Seite: 695
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1873bd2/0705
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Waes — Wagner.

695

3. 5 Bl. die Sinne. Derselbe. Conversationsstücke. H. 1" 10"' —
8" 2'", Br. 10" 10/y/—2"'.

4. 4 Bl. die Tageszeiten. Derselbe. Conversationsstücke. H. 8"
3"', Br. 11" 2"'.

Aert van Waes

Geniemalei und Badirer, wahrscheinlich aus Gouda, der um 1645 gearbeitet tat. Seine

Blätter sind sehr selten.

1. Eine Bäuerin in pelzverbrämtem kurzem Mantel. Ganze Figur in der
Landschaft, die Hände vor sich gefaltet. Bezeichnet A. v. Waes

fecit. 1645. H. 1" 9'", Br. 5" 9'".

2. Ein Bauernmädchen trägt einen Korb mit Gemüse auf dem Kopfe
und hat die Hände unter der Schürze. Bezeichnet: Aert v. Waes
fecit. H. 1" 9;", Br. 5" 9'".

3. Ein flämischer Früchtenhändler. Bezeichnet: Aert van Waes fecit.

H. 1" V", Br. 5" 9'".

4. Der unflätige Maler vor der Staffelei. Om dat jese doon de Konst
etc. Bezeichnet 1645. A. v. Waes fecit. H. 6", Br. 8".

5. Ein Bauer auf einer Basenbank am Fusse zweier Baumstämme
sitzend, spielt die Violine, kl. fol.

6. Inneres einer Bauernstube mit drei Männern, welche rauchen und
trinken. H. 6" 1"', Br. 4" 6"'.

Franz Xav. Wagenschön

Maler und Radirer, geb. um 1726, gest. zu Wien um 1790.

1. Der todte Heiland, unter dem Kreuze von den Seinen beweint. 1771.
fol.

2. Der Satyr mit dem Horn, links eine Bacchantin und der Panther.
J. Jordaens. 4.

3. Neptun und Amphitrite rechts unter dem Zelte sitzend; Nymphen
reichen Muscheln dar. 1771. qu. kl. fol.

Car! Wagner

Maler und Radirer, geb. zu Rossdorf bei Meiningen am 19. October 1796, Inspeotor der
herzogl. Gallerie zu Meiningen, gest. am 10. Februar 1867. Andresen: Die deutschen

Malerradirer II. 166.

1. Die Heerde bei der grossen Eiche. C. A. Richter. H. 9" 10'",
Br. 1" 9'". A. 2.

2. Im Thüringer Wald bei Steinach. H. 6", Br. 4" 8//;. A. 3.

Probedrücke vor Arbeiten auf dem Wasser.

3. Die Lichtenbarg bei Ostheim. H. 4" 10';/, Br. 1" 2"'. A. 6.

I. Vor den Inschriften und der Nr. im Oberrand.
loading ...