Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 2) — Leipzig, 1873

Seite: 717
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1873bd2/0727
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
Wechter — Wechtlin. 717

9. Giulio Pippi, Brustb. in Einfassung. Ipse. fol.
I. Vor dem Namen des Dargestellten.

10. Holbein. Brustb. Ipse. 1847. Das Original in Basel, fol.

I. Vor der Schrift.

11. Bon. Amerbach. Brustb. Picta licet facies etc. H. Holbein. fol.

I. Epreuve d'artiste, nur mit gerissenen Künstlernamen.
LI. Vor der Schrift.

Georg Wechter

Maler und Eadirer, arbeitete um 1579—1600 in Nürnberg-, später in Bamberg. Seine Blätter

sind selten.

1. Ein Bauer, der sich wärmt. Mit Arabesken umgeben. 4.

2. Ein Bauer mit Stock und Bündel. 4. Ebenso.

3. Ansicht eines alten Schlosses (Eatzberg bei Erlangen); im inneren
Hofraum Pfauen, Pferde, Hunde etc. Hans Bin. 1621. H. 10"
6"', Br. 13" 5"'.

4. 30 Bl. Vasen und Gefässe mit dem Titel: 30 Stvck zum Verzachnen
for die Goldschmid verfertigt Georg Wochtor Maller 1579. Nürn-
berg, kl. fol.

5. 28 Bl. Verzierungen mit dem Titel: Neüw Grottesken Buch allerley
Prantzosischen Pösslein, Inuentirt Gradirt vndt Verlegt durch Georg
Wochtern Burgern und Mahlern in Bamberg. 1619. H. 6", Br. 5".

Hans Wechter

Eadirer, der um 3599 zu Nürnberg tliätig war. Andresen: D. P.-Gr. IV.

1. Wahrhaffte Contrafactur mit vleis, der löblichen Kai. Reich Statt
Nürnberg gegen den Sonnen Aufgang etc. " Laurenz Strauch.
1599. Aus drei Bl. bestehend. H. 11" 4'", Br. 34".

1. Vor dem Rathhausthurm, der später hinzugefügt und mit ciirem
Kreuzchen bezeichnet wurde.

2. Warhaffte Contrafactur mit vleis der löblichen Kais. Reichs Statt
Nurmberg, gegen den Sonnen Niedergang etc. Derselbe. 1599.
Aus 3 Bl. bestehend. Gleiche Grösse.

I. Ebenso, wie beim vorhergehenden Bl.

3. Ansicht von Prag. P. van de Bosche. Aus 9 Bl. bestehend,
gr. imp. fol.

4. 12 Bl. verschiedene Wappen, sehr zart radirt und gestochen. 1604. qu.12.

Hans Wechtlin (Vuechtelin)

Maler und Zeichner, vielleicht auch Formschneider zu Strassburg in der ersten Hälfte
dos 16. .Jahrhundorts, der vom Monogrammisten I°V mit den Pilgerstäben, welcher in
Clair obscur arbeitete (s. diesen), wohl zu unterscheiden ist.

28 Bl. Holzschnitte im Werke: Passio Jesu Christi saluatoris, vario
Carminö genere P. Benedicti Chelidonij Musophili doctissimi de-
scripta. Cum figuris artificiosissimis Joannis Vuechtelin. H. 7"
1P", Br. 6" 3'".
loading ...