Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 2) — Leipzig, 1873

Seite: 720
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1873bd2/0730
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
720 Weiner — Weirotter.

Hans Weiner (Weinherr)

nach, seinem Zeichen auch der Meister mit der Weintraube genannt, Maler'und Radirer
zu München, geh. um 1570 zu Weilheim, gest. nach 1617; Schüler von Fr. Sustris.
Andresen, Der deutsche Peintre-Graveur. II. 210.

1. Christus trägt das Kreuz. Chr. Schwarz. 1611. H. 9", Br.
13" 4"'. A. 1.

2. Ecce homo. H. 10" M", Br. 7" 3'". A. 2.

3. Der Sturz der Verdammten. Ch. Schwarz. 1611. (Altarbild in
der Jesuitenldrche in München.) H. 13" 1'", Br. 8"9'". A. 3.

Peter Weiner (Weinher)

Kupferstecher, Radirer und hairischer Münzwardein , war in München 1580—1589 thätig.
B. IX 551. Pass. IV. 235. Andresen, P.-Gr. IV.

1. Christus vor Pilatus im Saale. 1580. H. 14" 8'", Br. 20". B. 1.

A. 1.

2. Der Triumphbogen mit dem kr eintragenden Christus. 1581. H.
20" 2'", Br. 14" 9"'. B. 2. A. 2.

3. Herzog Albert von Bayern, Brustb. in Oval. H. 18", Br. 12" 6;".

B. 5. A. 5.

4. Brustbild desselben Herzogs in ovaler Einfassung. Si Deus pro
nobis etc. 1579. H. 13", Br. 8" 9"'. B. 6. A. 6.

5. Ernest Herzog von Bayern und Bischof von Preising. Halbe Fig.
in ovaler Cartouche. 1573. H. 14" 9", Br. 10" 10'". B. 8. A. 13.

6. Wilhelm, Herzog von Bayern; Brustb. in Oval. 1573. H. 14" 8'",
Br. 10" 10'". B. 9. A. 11.

7. Ferdinand, Herzog von Bayern; Brustbild in ovaler Einfassung.
1573. H. 8" 7"', Br. 10" 10"'. A. 12.

8. Paradeleichenbett des Herzogs Albert von Baiern; die fürstliche
Leiche von acht betenden-Geistlichen umgeben. 1579. H. 18",
Br. 12" 5'". B. 11. A. 9.

9. Wilhelm V., Herzog von Bayern; Halbfigur. 1581. H. 20" 6'",
Br. 14" 10"'. P. 14. A. 10.

10. Dr. J. Eck, halbe Figur in ovaler Einfassung. H. 7" 1"', Br.

5" 5'". P. 15. A. 14.

11. Simon Eck J. V. D. Bavariae Cancellar. Supremus. 1572. H. 7"
2'", Br. 5" 5'". P. 16. A. 17.

Franz Edmund Weirotter

Landschaftsmaler und Radirer, geh. zu Innsbruck 1730, gest. zu Wien am 11. Mai 1771;

Schüler von J. G. Wille.

1. 6 Bl. Vnes des cnvirons des Andelis. Numerirt. 1761. kl. qu. fol.

I. Mit Prevost's Adresse.

2. 6 Bl. Numerirte Folge, von Flusslandschafton mit Baulichkeiten
und reicher Staffage am Ufer. qu. kl. fol.
loading ...