Andresen, Andreas [Bearb.]
Handbuch für Kupferstichsammler: oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder u. Schulen nach Massgabe ihrer geschaetztesten Blaetter u. Werke (Band 2) — Leipzig, 1873

Seite: 804
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/andresen1873bd2/0814
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
§04 Monogrammisten,

H. W.

Kupferstecher, der wahrscheinlich zu Frankfurt a. M. um 1610 thätig war.

Grosser Prospect der Stadt Frankfurt a. M. und ihrer Umgebung. In
den vier Ecken alleg. Figuren und um das ganze Blatt eine Ein-
fassung von 45 Wappen der damaligen Eatlisglieder, nach Elias
Hofmann. Aus zwei Platten bestehend. 14. 17", Br. 26" 8'".



Deutscher Kupferstecher in der Weise der Kleinmeister, wahrscheinlich aus der Schule
Dürer's hervorgegangen. Man hält ihn oft für den Maler und Kupferstecher Jacob
Bink. Auch Paul Behaim fasst in seinem Kupferstichverzeichnisso die Blätter von Bink
und I. B. unter Einem Künstler (Jac. Bink) zusammen. B. VIII. 299. Pass. IV. 97.

1. Maria reicht dem Kinde einen Apfel. H. 3" 9'", Br. 10" 10'". B. 4.

2. Sechs Bl. Darstellungen aus dem Leben Jesu. Bund. Diam. 1"
4///. B. 1—3 und Pass. 54—55.

3. Der h. Lucas an der Staffelei. H. 2" 2"', Br. 1" 11'". B. 6.

4. Der h. Marcus in der Zelle. Ebenso. B. 7. (Fälschlich Hie-
ronymus genannt.)

5. Der h. Mathäus. 1527. Ebenso. Pass. 6b-

Sollte nicht ein viertes Bl. mit dem h. Jobannes existirenV

6. Marcus Curtius (Profil nach rechts;. 1529. Bund. Diam. 2" V". B. S.

7. Dr. M. Luther. Büste. 1530. H. 3" 2"', Br. 2" 1"'. B. 9.

8. Ph. Melanchthon. Büste. 1530. H. 3" 3"', Br. 2" 6"'. B. 10.

9. 7 Bl. die Planeten. 1528. 1529. H. 3" V", Br. 1" 10;". B. 11—17.

10. Triumph des Bacchus. 1528. H. 2" 9"', Br. 10" 0'". B. 19.

11. Gefecht von elf nackten Männern zu Fuss. H. 1" 5'", Br. 4" 5'".
B. 21.

12. Gefecht von nackten Männern zu Pferd und zu Fuss. H. 1" iE",
Br. 6" E". B. 22.

13. 7 Bl. die christlichen Tugenden, durch Frauen vorgestellt. 14. 2"
10'", Br. 1" IE". B. 23—29.

14. Allegorie: ein Menschenherz wird von Verläumdung und Neid ge-
hämmert, dabei die Hoffnung und Geduld. Nach einer Idee von
W. Pirkheimer. 1529. H. 5" 5'", Br. 3" E". B. 30.

Die schöne Copie ist gegenseitig und ohne Monogr. und Jahreszahl.

15. Genius der Geschichte. Bund. Diam. 2" E". B. 31. .

16. Weinlese der Kinder. 1529. H. 3" 3"', Br. 10" 10'". B. 35.

17. Der Dudelsackbläser neben der Frau sitzend. Bund. Diam. 2" V". B. 36.

18. Eine Frau mit der Magd kauft von einem Bauer eine Ente. Bund.
Diam. 2" 2"'. B. 37.

19. Dolchscheide mit einer nackten beflügelten Frau. H. 6" 3'". B. 51.

20. Desgleichen mit Venus und Amor. H. 6" 9'". B. 52.
loading ...