Antiqua Gemälde- und Altkunst-Verkaufsgesellschaft   [Hrsg.]
Kunstauktion der 'Antiqua' - Gemälde- und Altkunst-Verkaufsges.: Ölgemälde, Aquarelle, Miniaturen, Porzellan, Möbel, Antiquitäten ; Versteigerung: Montag, 19. Februar, bis Donnnerstag, 22. Februar 1923 — [Wien], 1923

Seite: 12
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/antiqua1923_02_19/0014
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
116

117

118

119

120

121

122

123

124

125

126

127

SKULPTUREN

a> HOLZ

Ausrufspreis in
Tausendkronen

Holzstatuette der hl. Maria von einer Kreuzi-
gungsgruppe. 200

Bunt gefaßt. Um 1500.

— Hl. Mönch mit Tasche und Messer am Gürtel, in

der Hand eine männliche Büste mit Gugel haltend. 300

Spuren der alten Fassung. Alpenländisch. Um 1500. Beschädigt.

— der Madonna von einer Kreuzigungsgruppe. 200

Originale Fassung. Um 1530. Beschädigt.

Holzstatue der Madonna mit dem Kinde. 200

Um 1560. Alte Fassung und Vergoldung.

— des hl. Sebastian. 150

Alte Fassung. Südtirol. Um 1600.

Holzrelief, LI1. Anna, der hl. Maria lesen lehrend. 20

17. Jahrhundert.

Barocker Holzleuchter. 60

Um 1700. Beschädigt. Als elektrische Standlampe montiert.

Mit zirka 4 m Kabel und Birne.

Altarstandtafel mit versilbertem Holzrelief,
Maria Magdalena. 70

Geschnitzter, vergoldeter Rokokorahmen. Um 1750.

Holzstatue der hl. Anna S'elhdritt. 60

Bunt gefaßt. Um 1750.

Holzstatuette, Immaculata. 30

Bunt gefaßt. Um 1750.

Zwei Altarstandtafeln mit geschnitztem,
vergoldeten Rokokorahmen. 50

Um 1760.

ZweiCherubsköpfchen. 20

Holz. Bunt gefaßt. 18. Jahrhundert.

12
loading ...