Anton, Hugo Saintine
Die Mysterien von Eleusis — Naumburg a. S., 1899

Seite: 15
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/anton1899/0029
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
gesang bei diesem Fest." Darauf habe Demaratus ge-
sagt: „Schweige und sage das keinem Menschen. Denn
wenn diese Worte dem König hinterbracht werden, so
verlierst du den Kopf, und weder ich kann dich retten,
noch sonst ein Mensch in der Welt, Darum halte dich
still; dieses Kriegsheer aber liegt in der Hand der Götter."
Das hab' ihm dieser empfohlen; aus dem Staubwirbel
aber und dem Schall sei eine Wolke geworden und auf-
gestiegen in die Luft und geschwebt über Salamis auf
das Lager der Hellenen. So hätten sie mm gemerkt,
dass dem Schiffsheer des Xerxes der Untergang bevor-
stehe. Das hat denn Dicäus, Theocydes' Sohn, erzählt
mit Berufung auf Demaratus und andere Zungen." —

Wenige Tage nachher siegten die attischen Schifte
über der Perser stolze Flotte. Die Stimme aber war der
Gesang gewesen, mit dem die feiernden Athener den
Jakchos zum Feste riefen; wie Donnerhall brauste er
zum Himmel empor, und Jakchos war gekommen und
wurde fortan als Mitkämpfer bei Salamis, als der Gott,
der den Sieg gegeben, gepriesen.

Eleusinische Priester verschmolzen den Jakchosdienst
mit dem der Demeter16), machten den Jakchostag zum
Siegestag, und das Jahresfest wurde ein Nationalfest.
Aber trotzdem ist es Jakchos nicht, der den Mysterien
den Stempel einer höheren geistigen Weihe gibt, wenn
auch Sophokles, zu dessen Zeit Jakchos schon synonym mit
Bacchos war, ruft: „Vielnamiger . . segnend beherrschet
deine Macht Eleusis' gastliche Flur in Deos Thalgrund17);

16) Ael. Aristides Orationes p. 54 Vol. I, p. 30 Or. in Bacchum.
ed. Jebb: i\rjQvy.sg 8s xai ErfiolTiLÖai naQiÖQOV Elsvaiviaig avzbv

(SC. AlÖvVGOV) tOTrjGKVZO , KttQTTCÖV iCpOQOV HCVi TQOCprjg dl'TjQCQ7tOig.

vgl. Preller, griech. Myth. - 1, p. 615 n. Vgl. auch Rohde. Psyche"
p. 284 Anm. 1.

17) Soph. Antig. 1073 ed. Boeckh : TIolvcövv^s . . . fiidag 8\
nuyxoLvoig 'EXtvaiviag dr\ovg h> -AÖlnaig. Vergl. über Jakchos in
Roscher, griech. Myth.
loading ...