Anton, Hugo Saintine
Die Mysterien von Eleusis — Naumburg a. S., 1899

Seite: 52
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/anton1899/0066
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
— 52

Bühnen und sonstige scenische Darstellungen zur Auf-
führung und Anschauung gebracht wurden.

Zu diesen gehören Aufzüge, welche versinnbildeten,
wie das menschliche Leben vor und nach Erlangung der
Demeterfrucht sich gestaltet hatte, wie die rohe Kraft
des Menschen einer gesitteten gewichen sei, und wie viel
Kraft der Mensch aus der milden Nahrung gewonnen
habe;05) der langsam dahinrollende Ackerwagen der De-
meter,66) von Stieren oder von 4 weissen Eossen gezogen,
ging über die Bühne, Wettspiele im Stadion, als Lauf,
Sprung, Ringkampf, Diskuswurf fanden statt, auch zur
Erinnerung an frühere Unkultur Steinwurf (ßallrjivg
ki&lvx]. (Athen. IX, 406, &.), auch kriegerische Spiele wie
Schwertkämpfe zu Ehren des Demophon (hymn. 266);
alles Spiele, bei denen der Sieger als Preis ein Maass
Gerste erhielt. Dann kamen Volksbelustigungen mancher
Art, in der römischen Kaiserzeit sogar Stierkämpfe67) mit
Beziehung auf die erste Einjochung des Ackerstieres
(Artemid. 1, 8). Das waren die Darstellungen, welche die
Zeit nach den Weihen bis zum Schluss des Festes aus-
füllten. Wenden wir uns nun zur Feier der Demeter und
der Kore.

65) Aristides Or. Eleus. I p. 257 ed. Jebb: TreiQoj/j,ivcov 8t rcov
ecv&QOiTtcnv ocov tig la%vv in rrjg rjfitQOV TQoq/rjg tnidoGccv.

66) Probus Kommentar sagt zu tardaque Eleusinae matris vol-
ventia plaustra bei Verg. Georg 1, 163: adbibebatur hoc vebiculum
in sacris Cereris arcanae, quae Eleusine appellabatur ab oppido
Atticae Eleusine, et id dueunt boves.

67) Artemidor Oneirocriton., ed. Hercher 1864, I, cap. 8 (p. 15):
zavgovg 8t ncczä TtgoaiQtGiv tv 'Ioviq italStg 'Ecptcicov aycovi'Qovzai,
kui tv 'Azziktj 7caQa zalg ftealg 'EltvaTvi kovqoi 'A&rjvedav ntginlo-
Htvoiv iviavzcov Kai tv Aagicay Ttölti rrjg ©tzzaXLag oi zcöv kuxoi-
kovvxosv tvytviazazoi' tv 8t zrj aXXjj omovfitvrj zu avza zoig zrjv tni
ftavctza KazaxQi&tTci avußaivti.
loading ...