Anton, Hugo Saintine
Die Mysterien von Eleusis — Naumburg a. S., 1899

Seite: 74
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/anton1899/0088
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
- 74 —

asia (Paus. 2, 14, 1), wo man nicht jährlich, sondern
jedes vierte Jahr feierte, in Arkadien z. B. in Pheneos 10°)
(Paus. 8. 15, 1). in Thelpusa (8, 25, 21), in Basiiis (8,
29, 5; vgl. Leo Bloch. Der Kult und die Mysterien von
Eleusis, Hamburg, 1896, p. 13); Megalopolis (8, 313; 14. 31)
in Messene. in Argolis z. B. in Lerna mit Jakchosdienst,
in Laconien nicht weit von den Höhen des Taygetus
(3, 20, 5), in Boeotien zu Plataeae, in Kleinasien zu
Ephesus, in Kreta, in Alexandrien u. a.; die Centrale
behielt aber dabei immer ein besonderes Ansehen, denn
die A\ eilie in Eleusis galt für ungleich kräftiger, als jede
andere.

Neben solch anerkannten Geheimkulten gab es nun
auch Winkelmysterien und zwar nicht nur ausserhalb
Athens, wie in Megara, im Hause des Teukros und in
Themakos beim Lydus, sondern auch in Athen selbst im
Hause des Charmides und in dem des Pulytion (Andokides
de myst. cp. 15 u. 16). Hier wie in seinem eigenen
Hause hielt Alcibiades im Ubermut solche Mysterien ab.
bei denen er selbst in der Kleidung und Amtstracht des
Hierophanten erschien (Paus. 1, 2, 5; Plut. Alk. 22; Ando-
kides 12 u. 25). Als er deshalb angeklagt und abwesend

100) Paus. 8. 15. 1: (frsvtrdzaig 61 Kai ^drjfirjtQÖg ioziv leqov
iniKXr\Giv EXtvGiviag Kai dyovGi zy &cä> zfXszrjv, tu iv EXsvaZvi
dgcöfitva xai Ttaga ocpioi ra dvzd cptxGKOVzsg -/.a&iGZTjKivai. Die
Eleusinien waren ein jährlich wiederkehrendes Fest, Herodot 9, 65
ava nüvTu hrsa (vgl. 8. 65). — Isoer. Paneg. p. 176, ed. Auger:
v.a& iKUGxov iviavzov, während in Keleae erst jedes vierte Jahr die
Mysterien der Ceres gefeiert wurden. Pausan. 2, 14, 1: vfjg öh no-
Xsoig al KiXtal ntvzz nov Gzadiovg [idXiGza (X7ii%ovGi, Kai zfj sdrj-
[iTjTQL ivzav&a 8l iviavzov zszdgzov zr/v ztXtzijV Kai ov Kazd izog
ciyovGLV. ItQOtpävzrjg öl ovk ig zov ßtov nävza dnoÖtöiiKzai, Kazd öl
hxdGzrjV zhXszrjv ozXXoze tGziv aXXog GcpiGiv aLQtzög, Xa/ißdvav, rji>
t&tXjj, Kai yvvaiKU Kai zavza fxlv öiayoga zmv 'EXtvcTvi vofiL'CovGi.,
zd öl ig avzijv zt)v reXszijv txtivwv iazl [ii[ir]Gig- ouoXoyovGi öl Kai
avzol (iifisTß&at (PXiaGLOL zd iv 'EXsvGivi ÖQcäfisva.
loading ...