Apfelstedt, Heinrich Friedrich Theodor [Hrsg.]; Fürstlich-Schwarzburgischer Alterthumsverein   [Hrsg.]
Beschreibende Darstellung der älteren Bau- und Kunstdenkmäler des Fürstenthums Schwarzburg-Sondershausen (Band 2): Die Oberherrschaft — Sondershausen, 1887

Seite: 46
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/apfelstedt1887bd2/0054
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
46

Arnstadt.

Eierstabe verziert ist, und aus welchem die verschiedenartigsten Früchte hervor-
blicken. —

Das an der Südseite der Stadt gelegene alte, noch ans dem vierzehnten Jahr-
hunderte stammende Rieththor — s. Fig. 22 — bietet, von S. her betrachtet, mit

Fig. 22.

Das Rieththor mit Umgebung.

seiner Umgebung schon an sich einen hübschen Anblick, ist aber auch wegen seiner
baulichen Construction merkwürdig. Der Thurm, welcher jetzt statt seiner früheren
schlanken steinernen Spitze eine sog. schwedische Haube hat, ist unten vier-, oben
achteckig und weist noch die Klauensteine auf, in welchen ehemals das Fallgitter hing.
Vor diesem Thore wurde ums Jahr 1600 nach aussen, also nach S. hin, ein zweites
loading ...