Böttiger, Carl August   [Hrsg.]
Archäologie und Kunst — 1.1828,1

Seite: XXVI
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archaeologieundkunst1828_1/0026
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
-XXVI

kann, die HSchstwirksame Ccnsur der öffentlichen Mcinung
eintreten! Zch wünsche, daß ich von kundigen Männern
noch weitere Vorschläge und Warnungen gegen diese kalsiki-
cudori erhalte, um in dieser hierzu ganz geeigneten Zeitschrift
noch wirksamere Mittheilungen darüber machen zu können. *)
James Millingen, seinen ueuesten Briefen zufolge noch
in Neapcl, verdiente als der fcharfsinnigste Herausgeber und
Erklarer neuer wichtiger Vasengemälde — deun die uw
wichtigen häufen sich zum Ueberdruß und verthenren zur Unge-
bühr den Ankauf der kostbaren uud endlosen Vasenwerke —
unter uns noch mehr gekannt und nach Gebühr gewürdigt
zu seyn, mehr als es bisher der Fakl gewesen ist, und dar/
um glaubte ich die Auszüge aus seinen Briefen mit einigen
Nachrichten über seine neuesten Bestrebungen in diesem Fache
begleiten zu müssen. Wir werden mit ^etznitinrris aller
Art fast überschwcmmt, wobei auch schon mannigfaltige Ver-
fälschung und Betrügerei im Spiele ist. Vor allen ist eü
uöthig, eine Uebersicht über die auf so vielen Plätzen anger
legten Sammlungen zu gewinnen. Dazu schien uns O. Do-
row's Nachricht aus Nom, **) und Prof. Seyffarth's,

ES ist mir von dkm Altmeister und Deteran Sestinl In Floreni,
der schvn alS tüchtigcr Kämpser dazegen aufgctreten ist, «in krästigeS
Wvrt über dieß heillose Unwesen versprochen worden.

") Mehrere sehr glaubhaste Reisende bestätlgen dle eben so ger
schickt auSgeführken, alS dnrchS Elück begünstigren Auffindungen selt»
ner aitgriechischer und altecrurischer SZascn, und andrer für Mytho,
lygie und Kunst gleich interessanker Anticaglien, wodurch Hofrarh
Dorow in wenigen Monaten nach seiner Ankunfc in Rvm in
Dcflh elner Sammlung kam, die schvn jetzt allgemeineS Aufschn In
Wom >u erregen anfängt und von Thorwaldson und Dodwell auf loooa
Piastcr gescbähr worden ist. Einem mir rugeferkigten Werreichniffe
ru Folge bcflnden flch dabei 61 gemalke Gefäße, worunter 4 mit grie,
chischen Jnschrifcen und große Dasen »on 16 und mehr Figuren be-
flndlich sind; ingleichen 74 Bconren, worunter an Lö 3dole. Eine eign-
loading ...