Böttiger, Carl August   [Hrsg.]
Archäologie und Kunst — 1.1828,1

Seite: 8
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archaeologieundkunst1828_1/0040
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
8

hattrn, wie so manche m der Sammlung deS Stosch, ver-
mehrt. Obgleich vi'elleicht eine der ersten Arbeiten cines
nachhcr schr verdientcn Manncs, und in dieser Hinsicht
eine Arbeit, die nicht strenge beurtheilt werden darf; so
wundert man sich doch, wie nach der Erscheinung der Win-
kelmannischcn Schriften, und vorncmlich seiner musterhaf-
ten Bcschreibung der Stoschischen Sammlung und ihrer
Borrede, Visconti etwas so clcndes, wie das genannte
Buch mit seiner Einleitugg schrciben konnte. Zugleich aber
sinden sich in diescr Schrift, hier und da, cinige gute,
treffende und ncue Erklarungcn, einige Verbesserungen srü-
herer Auslegcr und auch Winkelmann's, die kcinen Zweifel
zulassen, daß Visconti Lerfasser des Buches ist.

Der allcS Mcrkwürdige auffassende Lessing fand die
Gcmmcn'), mit dcn Namcn der Künstler, scincr vorzüg-
lichen Aufmerksamkcit werth. Jn dcn nach seincm Todc
gcdruckten Sauunlungen zerstreuter Bemerkungcn dicses vor-
trcfflichcn Gelehrtcn, si'nden sich aus des Fabcr, Stosch
und Vettori Schriften, die Namen der alten Steinschnci-
dcr aufgczeichnet, dencn die spätcr bekannt gewordcnen, aus
dcn Werken Gori's, aus Winkelmann's Bcschreibung der
Stoschischen Sammlung, aus Natter's und Lippert's Schrif.
ten, zugcfügt si'nd. Dicses Vcrzeichniß vermehrtc Eschen-
burg durch eine Nachlcse aus dcn gcnannten Büchcrn, und
aus des Murr unten genanntcr Dibliothck ^). Da Lessing,
durch scinc außern Verhältnisse hierinncn nicht bcgünstigt,

,) Kollektan. znr Literatur; Bsrlin, i?9c>. II. B. — I. B.
S. 2?r — 279. Auf die alcen Steinschneider hatte Lessing
auch daö Verzeichniß der neueru fvlgen lassen. (L>- 2Z2 —
295).

L) A. a. O. S. 279 — 232.

Es ist auffalleud, daß Eschsnburg bei diessn Z»sä(!.eu
Vraeci'« Bnch nicht bcuuzt hat.
loading ...