Böttiger, Carl August   [Hrsg.]
Archäologie und Kunst — 1.1828,1

Seite: 26
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archaeologieundkunst1828_1/0058
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
26

Denn an allcn Bildsäulen der Athletcn mußte die Brust
hoch geblldet scin, folglich war sie kein Vorrecht, das aus-
schließlich denen des Antinoos eigen scin konnte. Was das
oben bemerkte unstatthafte Urtheil über Winkelmann be-
trifft, so hat sich Visconti ein ahnliches, eben so falsches,
über denselben Gelehrtcn') erlaubt. Unbefangene, welche
die Menge der blos in dieser Abhandlung gcrügtcn Jrr-
thümer des Visconti erwogen, mögen entscheidcn, ob er
zu solchen Aeußerungen berechti'gt war.

2) Auf einem kleinen Carneole des Leonardo Ago-
stini, der hernach mit viclen andern desselbcn Liebhabers
in die florentinische Sammlung kam, ist cin mannlich ju-
gendlicher, mit Lorbern und mit der Hauprbi'nde, dcrcn
Enden herabhängen, geschmücktcr Kopf seitwarts gcbildet.
Hinter ihm ist mit außerst kleinen Buchstabcn die Aufschrist
gegraben, die man Allion las-). Agostini,
Maffei und Gori hielten das vorgestcllte Brustbild sür
einen Athleten; Stosch, Lippert, Bracci und Raspe er-
' klärten es für dcn Apollon; Winkelmann ^), dem auch

msrai 1a rrisms clans tontss Iss statuss äu kavori ä'iX-
clrisn, ot c;ui suUiioit pom 1o ckairo isconnoitro ckans
Iss cksdris äs 1a status 1a ^ilus niutilös. blous cio^ons
gu'avant nous xsisonns n'avoit sncois kait cstts vli-
ssivation isinaiguakls.

l) UUilosti. Icksioic. p. 460. Tck. Loissonacks: Winksl-
naannus vii äoctissirnus, ssck gui castsioguin oculo-
lurn juäiciuin in viäsnäis aitiliUL liauä sans sulitils
liaduit.

L) ^gostini 6sinnis; I, Z2. IVlaklsi 6snnns; I. Z^.
Ltoscli 6sinnias, tali. VIII. 6oiii IVIus. Ikloi. II. 2, 2.
Inpp. 6act)ä. III. no. 102. Liacci Msrnoi. 1.10.
Hasps, 6atsl. äs lass. x. 200. no. 2868.

Z) G-sch. der Kunst; V. B. S. 188-rW- der Meyer. Ausg.
IVIonuin. IVnt. insä. Viatt. xrsl. x. 6VIII. uud VII. L.
S. tZr—1Z2. dcr deutsch. Uebcrs.
loading ...