Böttiger, Carl August   [Hrsg.]
Archäologie und Kunst — 1.1828,1

Seite: 69
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archaeologieundkunst1828_1/0101
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
69

m.

Zur Topographie Roms.

Ueber die Fragmente der Lacra ^rZeorurn bei Varro,
äe I-^in^ua I^arina V (IV), Z.

vom

Pr°f. Or. K. D. Müller.

(Mir einem Plan.)

v^s ist bekannt, daß die Stücke des Catalogs der LaorL
^.rgooruM, die uns Varro überlieftrt hat, eine Haupt-
grundlage für die Topographie des ältern Roms bilden.
Um desto mchr war es zu bedauern, daß man eigcntlich
nur wenig davon verstand, wie Jedcr gestehen mußte, der
nickit Schwicrigkeiten lieber überschleiert als aufdcckt. Mir
ist eine Verbesserung dieser alten Urkunden bcigefallen, die
ich für einleuchtcnd halte: und ich wage es zu sagen, daß
dadurch das Ganze erst Sinn und Licht erhält. Jch cile, sie
mitzutheilen, damit vielleicht bei der neuen Bearbeitung
diescs so lange vcrnachläßigten Theils de'r Altcrthümer, der
ich mit der größten Erwartung cntgegensehe, noch davon
Gebrauch gemachr wcrdcn kann.

heißt in Nom Zweierlek. Erstens gewisse
aus Binsen geflochtene Mcnschen-Figuren, die von den
Pontisiccs und Vestalinnen alljährlich an dcn Jdcn dcs Mai

»
loading ...