Böttiger, Carl August   [Hrsg.]
Archäologie und Kunst — 1.1828,1

Seite: 70
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archaeologieundkunst1828_1/0102
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
70

von der Snblicischen Brücke in die Tiber geworfen wurden,
dreißig oder vier und zwanzig an der Zcihl'). Die cigent-
liche Bedeutung, der Ursprung und die Herkunft dieses Sa-
crum sind ,'m höchsten Grade dunkel: nur daß es den
Sühnungen zugezählt werden darf, scheint ausgemacht.
Gebrauche, nichts als Gebrauche, welche Priester und
Volk mit scrupulöser Gcnauigkeit ausübten, und die si'ch
der Gebildete aus Griechischen Mythen zu erklären suchte,
machen dic Römische Rcligi'on in den Zeiten eines Varrv
und Ciccro aus. Das Sacrum dcr Argecr war damals
schon so dunkcl gcwordcn, daß man nicht einmal den Zu-
sammenhang dcs erwahnten Gebrauchs mit einem andern,
wobci auch V.rZci vorkommen, bestimmt angeben kann.
^rZsl bedeutet namlich zweitens auch gewisse Stcllen
in der Stadt Rom, an wclchen von den Pontisices oder
untcr ihrer Aufsicht, zwei Monate früher, am siebzehnten
und sechzehnten vor den Calenden dcs April^), gewisse
heilige Gebrauche verrichtet wurden. s->c>oa, sagt Livius,

sacris kacisnckis, i^iias ^rAoos ^iondisicss vocanl:. Cs
waren loca sacra, cloäicada, nach Varro's Zlusdruck sa-
craria, aber wahrscheinlich keine inaugurirten dcinxlri, auf
keinen Fall Götterhäuser, vsäcs sacras. Jm Gegentheil
waren sie offenbar zum Theil sehr unkenntlich, cinige lagen

1) Dreißtg »ach Dionys. I, Zg.; 24 nach den besten
Hndschr. Varro's äo D. L, VI, Z. ^>. Z29 Spengel. Auch
eine andre Stelle Varro's, V, iZ. ^>. g?. 83-, bezieht sich
wohl dgrauf: ldi-un ab Iiis (ponrilicibns) solälcios osd
sactus priiinlni cd rcsritutuz sas^ic, crim iäco sacrri sd
rrls od cis'Hlisriiri nnii nicäiocri riru liaiid. läco giebt
gar keinen Sinn, i 11 00 wäre gewiß nicht Ulipassend.
Svnst Festus 8. V. iVrAsi und LcxnALnarii, Plutarch
(^nassd. Ilom. Z2.

2) Ovid I'asd. IV, 791. Idur aä Vrgsos. — Von
dcm Gebrauch auf dem pons suläicins spricht er V, 621.
loading ...