Böttiger, Carl August   [Hrsg.]
Archäologie und Kunst — 1.1828,1

Seite: 112
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archaeologieundkunst1828_1/0144
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
112

Lurch Apollo Musagetes vertrcten zu seyn scheint, gibt der
Neihentanz zwcier Fraucn hinlangliche Andeutung für cinen
Dreiverein von Horen, dem die wintcrliche Hore schlt.
Nach diesen Andeutungen schcint denn die allgemeine Er-
klärung jener Bilder keinem Zweifel unterworfen; daß ich
in dcm zweiten derselben nicht bloß eine Artemis Ilegsmo-
iie, sondcrn als bärti'gcn und unbcflügcltcn Thyrsusträger
sogar einen Mcrkur erkenne, kann ich allcrdings nur in
einer ausführlichen Erklärung dicser Platte aussprechen.

Die drei folgenden Platten enthaltcn ein Jhncn be-
reits bekanntes, ins größere Publikum jedoch wol schwerli'ch
gelangtcs, Wcrk, nämlich den von Dodwell bekannt ge-
machten Korinthischen Tcmpelbrunnen. Eine von Baron
Stackelbcrg noch in Korinth genommene Zeichnung diescs
Werks veranlaßte mich zur crneuten Bekanntmachung des-
selben; außer dem Werth ci'ncs ausgezeichneten hieratischen
Kunstdenkmals wird auch die anziehende und meines Er-
achtens zeither gemißdeutete Vorstellung Viclen willkommcn
scin. Einen Zug schrcitcnder Göttcr bczog Dodwcll und
nach ihm Müller auf die Vcrsöhnung dcs Hcraklcs und
dcs Apoll nach dem Drcifußraub, zu wclcher Erklärung
nicht einmal eine Andeutung des Dreifußcs Anlaß gab.
Da nun eine neue Erklärung unumgänglich schi'en, so gnb
die Erwägung, daß Aphroditc nur als Hauptsigur dcs
ganzen Bildes durch zwei bcglcitende Grazicn hcrvorgeho-
ben scin könne, der Vermuthung Naum, daß der Zug der
neugebornen Göttin nach dem Olymp vorgcstellt scin möch-
te, und die ganz entsprechenden Götterumgebungen, wclchc
dcr eben aus dem Mccre steigcnden Aphrodite am Fußgc-
stcll des Olympischen Zeus bcigcsellt warcn, tralen thcils
bestätigend jener Gesammtcrklärung bci, thcils warcn sie
zur richtigcren Dcnennung der einzelnen Figuren dienlich.
loading ...