Böttiger, Carl August   [Hrsg.]
Archäologie und Kunst — 1.1828,1

Seite: 180
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archaeologieundkunst1828_1/0212
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
180

seinen Nanmr auch auf dcn Nubischen Monumcnten; cr
hatte nach Mancthon eine Rcgierung von Zi Jahren, die
lange genug dauertc, cin solchcs Monument zu Stande zu
bringen. Doch gebe ich dicS allcs nur als die mir rvahr-
schcinlichste Meinung, und nehme sic gern zursick, wenn
nian mir eine gcwiffcre aufstellen kann.

Bcmecken muß ich aber noch, daß Belzoni und mit ihm
Dr. Boung irren, wenn sie in der Procession Gefangene
erblickten. Die Gcfangnen, welche so oft auf den Aegyp-
tischen Monumentcn vorkommcn, erscheinen stets gebundcn,
oder mit andcrn Zekchcn dcr Gefangenschast. Won diesen
ist hier nicht die uündeste Spur. Es sind vielmehr die
Stellvertreter der Völker des Reichs in ihrem National-
schmuck und Fcyerkleidern; die vor dem Könige erscheinen,
ihm ihre Huldigung darzubrlngen. Jch behalte mir vor,
in'dcr jetzt crscheinenden vierten Ausgabe meincr J deen
u. s. w. übcr dieses, wie über alles, was die großen Pracht-
werke über Aegyptcn uns lehrcn, meinc Mcinung zu sagen.

Hier sollen Sie auch, mein th. Fr., meine Gründe
lesen, weshalb ich, und wie wcit ich, den Entzifferungen
des französischen Gelehrten beypflichte, und allcrdings glau-
he: daß wir durch i h n in dcr Lesung dcr Pharaonen-
Namen weiter gekommen sind; ohne dcshalb wcdcr die
fanguinischen Hoffnungen, noch die oft ctwas zudringlichcn
Forderungen derer zu theilen, die da erwarten, daß nun
alles sogleich passen, und daß man die Hicroglyphen-Texte
sosort unbeschwert uns erklären werde. Wir fangcn kaum
an zu buchstabiren, und sollen sogleich fcrtig lesen können?
Jch beschränke mein Urthcil abcr nur auf die Pharaonen-
Namen und Titel, in dem lllräLls des Hrn- Champollion-
Auf die Deutung und Erklärungen der Aegyptischen Gott-
heiten, di'e cr in seinem Aegyptischcn Panthcon angefangen
hat uns zu geben, lassc ich mich nicht ein. Man bringt
loading ...