Böttiger, Carl August   [Hrsg.]
Archäologie und Kunst — 1.1828,1

Seite: 196
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archaeologieundkunst1828_1/0228
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
196

5.

Sammlung ägyptischer Alterthümer
deö Oeineirio I'Lplunärio^uIo in RvM,

8t.raäL äolla crocs, ^>ala220. Uorllacowsll^,
vvll

v r. D o r o w.

Rvm, den ro. Febrnar iZLZ.

2)ci dem großen Jnteresse, welches unsre Zeit dem ägyp-
tischen Altcrthum schenkt, u.nd dcn Fortschrittcn, welche
man in Erklärung dcr Hieroglyphen und überhaupt über
die Bedeutung dieses dunkcln Zcichen - Systems gemacht,
scheint cs mir wichtig, daß von allem Ausgezeichneten
Nachricht gegeben werde, was sich von Ucbcrresten dieses
Volks in öffcntlichcn und Privatsammlungen bcsindct. Das
rasche und weite Vorschreiten darin habcn wir gewiß den
vielfältigen Bekanntmachungcn aus dicftm Kunstfache zu
danken. Diese Ansicht scheincn auch Baron von Stackel-
herg und Legationsrath Kestncr in Nom gehabt zu haben,
als sie den hicr sich aufhaltendcn Gricchen, Herrn Papan-
Lriopulo dazu bcwogen, seine noch zum Verkau fausstehen-
den ägyptischcn Schätze durch Kupferstiche zur öffentlichen
Kunde zu bringen; welches Untcrnehmen dadurch noch be-
sonders gewonnen hat, daß wir eincn Tcxt vom Nitter P.
Visconti dabei zu crwarten haben, welcher bercits gcdruckt
wird. Visconti schreibt mir übcr ftin Unternchmen folgen-
dcs, woraus zu crfthen ist, über welche Gegenstände sich
seine Untersuchungcn crstrccken wcrdcn und was wir zu er-
warten haben. Zwei Mumien und ein Basrclief, die Lei-
chengebräuche der Aegyptier vorstellend, eine kleine Stela,
loading ...