Böttiger, Carl August   [Hrsg.]
Archäologie und Kunst — 1.1828,1

Seite: 203
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archaeologieundkunst1828_1/0235
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
2N3

6.

Archäologische Neuigkeiten aus Italien, Cngland
und Frankreich
von

I a m es M i l l i n g e n.

^ames Millingen gehört ohnc Widerrede zu den ersten
Alterthumskennern und Archäologen nicht nur in Großbri-
tannien und Jrland. sondern auch auf dem Festlande.
Scine zwei Hauptwerke in dcr Vasenkunde haben ihm
einen hohen Rang in diesem eben so kostbaren als interes-
santen Theile der Archäologie gegeben. Die erste Samm-
lung führt den Titcl: ksintnrs» cls Vssss Qreas —
tirsss äs clilksrsiitLs Lollsctions 2VSL (lss sx^lioations
äs Ircinss lVlilliii^sri, läoriio, clier IkoinÄiiis iZiZ.

X, und Zo S- Text, 60 Kupfertafeln in N. Folio. Die
zweite: l?siiidiirss aiitigirss <ls Vasss Orscs cls la (lot-
IsLtion äs Lir loliri LvAliill Sxgilignsss -par Fairiss lVlil-
linAsii. Konis, elis2 läonianis iZi?. XX, 48 S. Text
und 52 Kupfcrtafeln in R. Folio. Letztes Werk. Die
letzte Sammlung wurde einst vom Schatzmeistcr der Könk-
gin Caroline von Ncapel, dem Ritter v. Lalo, aus dem
Erlcsenstcn, was Großgricchcnland und Sicilien darbotcn
und der Schatzmeister einer kunstliebenden Königin wil-
lig opferte, zusammengesetzt; sie kam nach desscn Tode in
den Bcsitz dcs großen Kunstkenners, des Ritters 6kier»räo
äs Ilossi in Rom, von wclchcm sie der englische Baronet
Iohn Coghill kaufte, und sic seinem scharfsinnigen Lands-
mann, Millingen, zur Erklärung überlicß. Sehr wichtig
und gcdicgcn sind in bcidcn Werken die Einleilungen, die
loading ...