Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 1.1877

Seite: 143
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1877/0165
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
143

Ziegel.

28. a-b). Deutsch-Altenburg bei Baron Ludwigsdorf, auf dem
Burgfelde im Frühling 1877 gefunden.

a) t egivd vgl. Ephemeris epigr. II p. 431 n. 913.

b) wj^SlClm mag.

c-e). Deutsch-Altenburg bei Frau Juliana Novatsi, c und e ge-
funden bei der Palffy'schen Mühle.

c) lexgp? ///
* d) legxiv ><

e) nzüCR vgl. Ephem. epigr. II p. 436 n. 942. Ein Fragment
vTfö- bei Herrn Schmidt in Schwechat, früher in Deutsch-Altenburg
bei Herrn Hollitzer.

*/") Petronell bei Graf Traun:

sec sab

29. Deutsch-Altenburg bei Frau Juliana Novatsi, gefunden bei
der Palffy'schen Mühle; grosser rother Ziegel, lang 0"57, breit 056;
nur die obere kleinere Hälfte wird von der Inschrift eingenommen:
loading ...