Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 3.1879

Seite: 75
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1879/0085
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
75

im Nacken eine Handhabe. Beistehend eine Skizze der Figur von
zwei Seiten.

13. Fragment eines Reliefs mit Darstellung des Thierkreises

aus weissem, augenscheinlich pentelischem Marmor, 0*51 lang, 014
hoch, 0*08 dick. Das Fragment rührt, wie die beifolgende Skizze
zeigt, vom Rande einer Platte her, welche auf beiden Seiten mit
Reliefs versehen war. Der Rand beschreibt eine gebogene Linie,

«*
loading ...