Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 3.1879

Seite: 75
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1879/0085
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
75

im Nacken eine Handhabe. Beistehend eine Skizze der Figur von
zwei Seiten.

13. Fragment eines Reliefs mit Darstellung des Thierkreises

aus weissem, augenscheinlich pentelischem Marmor, 0*51 lang, 014
hoch, 0*08 dick. Das Fragment rührt, wie die beifolgende Skizze
zeigt, vom Rande einer Platte her, welche auf beiden Seiten mit
Reliefs versehen war. Der Rand beschreibt eine gebogene Linie,

«*
loading ...