Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 3.1879

Seite: 122
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1879/0132
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Inschriften auf Erz, Stein, Thon und Bein.

1. Veczel. Auf zwei verschiedenen Erzplatten in durchbro-
chenen Buchstaben

v////////////

Beide im siebenb. Museum in Klausenburg.

2. Carlsburg-MarosportllS. Abraxasstein. Auf einem in Gold
eingefassten und mit einem Oehr versehenen, oval geschnittenen
Korallintaglio auf beiden Seiten der Figur einer Frau in langem
faltigem Gewände.

Vorderseite:

a)

<

* <

w >
X

Rückseite:
Y t i i im
s a x

b) u e t a £ u ?
Im siebenb. Museum in Klausenburg.

3. Veczel. Abraxasstein. Auf einem sehr kleinen, gewölbt
geschnittenen Carneolintaglio ober- und unterhalb einer Schlange,
aus der roh zugeschnittene Aeste, Blätter und Blumen strahlförmig
herausspriessen.

r <r +

M

Im siebenb. Museum in Klausenburg.

4. Carlsburg - MarOSportllS. Auf einem calculus aus Bein ein-
geritzt.

25?

Im siebenbürgischen Museum in Klausenburg.

5. AlsÖ-llosva. Auf einem calculus aus Grünsandstein ein-
geritzt.

Budapest

CARL TORMA
loading ...