Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 7.1883

Seite: 100
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1883/0106
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
100

38. Bruchstück einer Ära:

i o m

ANII \R1
i J i c

Adony (Vetus Salina)
39. Angeblich von dort stammt das folgende kleine Altärchen
mit Inschrift, das Romer im Jahre 1878 in Stuhlweissenburg im
Besitze des Archivars Modräch gefunden und dort copirt hat. H. 0'38.
(A. E. 1879 13. B. p. 283, von mir nicht gesehen).

LIBERO PA
TRI AVG CAL
RIA AVGG
«i NOSV
5 V S L III

KÖmlÖd (Lussonium)

40. Steinara (Hampel A. E.

pa//isis) :

1880 p. 345: Z. G ca. Z. 7

1 o m d o l
i. i vlqv i r U
passenianvs

praef
pro sva salvt
etmivlcat o
patri s U s

Waitzner Insel

1880 bekam von dorther das Nationalmuseum Bruchstücke
zweier Thondeckel mit fragmentirten Stempeln, die sich aber gegen-
seitig ergänzen (Hampel A. E. 1880 p. 346). Auf dem einen:

l. VPI CIN!

auf dem andern:

N 1 T R B

Vgl. C. I. L. III :5767.
loading ...