Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 7.1883

Seite: 121
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1883/0127
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
121

43. Weg nach H. Auargyri, bei einer Fontaine; grosse Buch-
staben :

I > A N T 1 Z
EÜ9 ü H N I T f
Z A A A /

44. Weg nach H. Anargyri; viereckige links fragmentierte
Basis, oben mit kreisförmiges Ansatz, H. .0*35, T. U 65, Durch-
messer 052:

,'IHAIOYAOYKIOi
INAnOnAIKOAA
TIAAZ

.... Kopv|nXiou Aoukio|u
uioö Kup?]eiva TToTr\ii<ö\a

45. Runder Cippus, ebenda:

TA A

ANTX1NIOY
YlOYZE
NMEO

Herr E. Biliotti hat mir die Copien der vier folgenden
Inschriften abgetreten, die ich im Texte genau wiedergebe:
46. Beim Stadion:

POA. . . JOAYZTPATOYr
TPATOZAPIZTHNOZNIZ
OZYIONArHZIPOAHKAIBPYn
. ZTYPAAAlEIZTONAAEA*ON
5 . nZTPATOZPOAYZTPATOYTON

KAIPOAYZTPATOZKA'ArHTOZ
APIZTIONOZTONANEiiON
PEAlEYZTONTAZrYNAIKOZ
OAHAEONTOMENEYZPO
10 AIEY*PANOPXAPME10Y
ONKAINEIKAPATOZKAI
ZAPEYZKAIOPAZIIVl
NANE+IONKAI
NAN E+IONKA
15 N 5+IONZTE

KIZZEHZTE
DEOI
loading ...