Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 7.1883

Seite: 221
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1883/0231
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
221

geburt trennt. Der Kopf mit Mütze unter dem Sol des kleineren
Bruchstücks mag etwa dem Stierträger angehören. Noch auf der
schmalen Leiste, die sie trennt, steht der des Schützen Arm fassende
Mann. Daneben die Aedicula, der Kopf des Thiers kein deutlicher
Stierkopf, der schlanke Huf spricht eher für den Steinbock. Vom
Hauptbild der Rabe über Chlamysfalten.

41. Zwei Bruchstücke mit r. unterer Ecke einer Relieftafel
(H. 0-105—0-085, B. 0-20, D. 0-02) von ganz singnlärer Anordnung.
In der Mitte der ungefähr 0'32 im Gevierte messenden Platte um-
schloss ein Reliefkranz von cc. 0*15 innerem Durchmesser rings
das Hauptbild*). An dem Kranzrest (der die Berechnungen er-
möglicht) erkennt man r. den eingeknickten Stiervorderfuss, I. eine
Schlangenwindung. Die zwei Begleiter des Viergespanns weichen
vom Typus ab, der nackte, vielleicht mit Strahlenkrone auf dem
genau die Kranzmitte bezeichnenden Haupt, steht vor dem (undeut-
lichen) Wagen, die R. an den Kranz erhoben, wo sie mit der L.

des phrygisch bekleideten, die vielleicht eine kurze Waffe hält, zu-
sammentrifft. Vor den Pferden statt des Flussgotts zwei Altärchen
und über einem kleineren dritten (?) ein Gegenstand, der noch ehe-
stens das Wassergefäss vorstellen mag (vgl. Taf. VHI, 2). Von ihm
ausgehend eine horizontale Leiste; in dem Zwickel, den sie abschnitt,
mag etwa der Flussgott Platz gefunden haben, wozu die undeut-
lichen Reste passen könnten (r. etwa das Giessgefäss). Inschrift
Torma Nr. 30**) -f- 28, zu lesen wohl e]t Gaius [.. .]us ex [v.t jedoch
ist t und a (besonders der Querstrich) nicht ganz sicher und auch
Priv?]i(jnus möglich.

*) Die nächste Analogie für diese Anordnung bietet das oben S. 213**) er-
wähnte Agramer Mitliraeum (Nr. 33), auch für partielle Arbeit ä jour.
**) Irrthümlich als ein Anfang gedruckt.
loading ...