Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 8.1884

Seite: 43
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1884/0049
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
4;;

identisches Stück mit gleicher Fundnotiz verzeichnete Conze im
Maseo civico zu Koveredo, das gleiche Bild fand Löwy auf einer
Thonlampe im Agramer Museum (Mitth. III S. 172, vgl. auch Ger-
hard Ausl. Vasenb. IV 296, 5). Auch

3. Theseus, 0-066 h. Chlamys um den 1. Arm, mit R. Keule
aufstützend, aus Pompeii, wird mir als verbreitete Fälschung be-
zeichnet.

4. Aus Italien, doch sicher echt, 0"16 h. Kämpferfigur,
ohne Basis, in mässigem Ausschritt, L. (mit Schwertgriff?) vorge-
streckt, R. (mit Faustriemen ?) zum Schlag erhoben. Leidliche An-
lage, Detail des nackten Körpers roh eingeschnitten.

5. M er cur aus der Umgebung von Torda, h. 0-115, vier-
schrötig doch leidlich modelliert. R. senkt Beutel, um den L Arm
Chlamys aus schwerem filzartigem Zeug.

6. Aehniicher M er cur, Beutel in der R., die. L. fürs Kerykeion
gebohrt, die Chlamys auf dem Arm und daran, wie's scheint, sehr
grosse Fibula (vgl. S. 39, Vayda-Hunyad).

7. Bronzearmilla, 1867 zu Gillägy im Temeser Comitat
gefunden. Drei 0-095 b. Windungen eines 0-035 b. Blechbandes, mit
getriebenen Rundleisten und Punkten verziert, an beiden Enden in
vierkantigen Draht ausgehend, an dem einen noch jetzt in fünffache
Spirale zusammengedreht.

8. Bronzeleuchter aus Orsova. H. 0161. Das (oben 0-057,
unten 0 047 b , 0 025 h.) mit einem Drahtstift für die Kerze ver-
sehene Recken trägt ein Dreifuss, gebildet zunächst aus drei
schräggestellten brennenden Fackeln, vor denen Bocksköpfe mit
zurückgeschwungenen Hörnern, darunter stark ausgeschweifte Thier-
beine.

Thonlampen unbekannter Herkunft.

9. Hellgelb, nachenförmig, 1. 0-072, b. 0-05, in von Punktkreis
und Ranken umfasstem Rund ein r. hin schreitender Mann in mat-
tem Relief, mit bis ans Knie reichendem Rock bekleidet, auf dem
Kopfe zackigen Kamm (Helmcrista?), R. mit grossem Gefäss
(Schlauch?) rückwärts gehalten, L. aufwärts vorgestreckt, darunter,
vom Füllloch unterbrochen, länglicher undeutlicher Gegenstand. L.
vom Kopf die Inschrift auv>.

10. Rothbraun gefirnisst, 1. 0-078, b. 0054. Gladiator nach
r. ausschreitend, die R. mit kurzem Schwert nach 1. gestreckt, an
der L. kleinen eckigen Schild.
loading ...