Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 8.1884

Seite: 158
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1884/0168
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
158

Zaravecchia. '227. Gef. 1880 im Garten des Grafen Francesco Borelli in
Zaravecchia und noch jetzt daselbst aufgestellt in der inneren Mauer des Gartens;
schöne Schrift, h. 036, br. 0-57; Inscliriftfeld h. .0'25, br. 0-47.

E G N ■ Q_V I N T A
VALENTINE - FIL
PIENTI SSIME- ET
POSTERISQVE • SVIS
5 IN-FR-P-XXX IN-A P XX

Bulic B. D. III p. 97.

228. Gleichfalls gef. 1880 in Zaravecchia im Garten Jeliciö auf einem Stück
eines Pilasters oder Architravs :

noj VIMBRES • DD • NN ■ fjl '///

Bulic in B. B. III p. 97.

Nadin (Nedinum). 229. Cippus, gef. in Nadin von Marko Versaljko; h. 0'78,
unterer Durchmesser 051, oberer 0'48; darüber ragt ein Kegel hervor, der in Form
eines Pfeilers gearbeitet und 0 51 h. ist.

D ■ M
CL • GRATI
HAE ■ N XX
VIII • CL • EVI
5 CIA • MATER

P • O

Nach einem Abklatsch des Doimo Alacevich in B. D. II (1879) p. 161.
Z. 3 XX ligirt. — Z. 4—5 wohl Eu[ty]c[h)ia.

Karin (Corinium). 230. öuliguse in Pridvaga di Novegradi, jetzt im Hause
Kumbrij a.

I • O ■ M
P £ M
P

Nach Mitth. von Hrn. De Ponte in B. D. III p. 147.

231. Fragment einer Ära, h. 0-23, br. 0 30, gefunden in Karin.

IOVI • O • M I
•> l. t ER • L - L • SEV,'eru«?
V • S • L ■ M

Glaviniö nach einem vom Bezirkshauptmann Barbieri geschickten Abklatsch
B. D. II p. 130.
loading ...