Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 8.1884

Seite: 159
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1884/0169
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
159

232. Ebenda ein kleines Fragment.

ii v l i a e
fp • a el I a|

Glavinic nach einem Abklatsch von Bezirkshauptmann Barbieri B. D. II
(1879) p. 130.

233. Fragment, gef. auf den Weinbergen ober der Kirche des S. Michael in
Popovic, h. 0-35, br. 0-30.

imaxi
|lO I M

'a v g

Doimo Alacevich in B. D. IV p. 161. — Zu ergänzen etwa: [Joui optima]
maxi[mo et Gen]io im[p(eratorw) Caes(aris)] Aug{usti)...

Zu C. I. L. III n. 2896. Die Säule befindet sich in Karin beim Brunnen
Brestovac; sie wurde aus der Erde gehoben, doch ist sonst nichts auf dem Stein
zu lesen. Bei dem benachbarten Brunnen Cemer fand man zwei ähnliche Säulen,
doch sind die Inschriften auf denselben ganz unleserlich.

D. Alacevich B. D. IV p. 161.

234. In der Nähe des Brunnens Kosterovac, an der Grenze zwischen Karin
und Pridraga fand man eine ähnliche Säule, die jetzt als Viehtrog dient; sie hatte
eine Inschrift von 6 Zeilen, von denen aber nur die wenigen Buchstaben zu ent-
ziffern waren:

.......a

i v 1 n

Doimo Alacevich in B. D. IV p. 161 f.

235. Eingemauert in der Kirche S. Michael in Popoviö (Bezirk Benkovac)
h. 0 90, br. 0-56 (unbekannt von wo der Stein dahin gebracht wurde).

ex - edictv • p cor

neu • dolabele • leg sie

pro • pr • determin
////////////geminvs -
5 ////posterior ■ leg

10 vii • inter • neditas

et corinienses-
RESTITVT1 • ivssv - a
dvceni• gemini-
leg • avgvsti • pr - pr
loading ...