Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 8.1884

Seite: 173
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1884/0183
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
173

D ■ M
FORTVNATA
A N - X V I Ii ■ E T
R V F O A N - X I 1
R E STVTIA NVS
VALENTINI•ET
CRESCENT1LLA
F I L 1 S - I N F E I. I C

Nach Mittheilung von Prof. Zore, der die Inschr. von Hrdalo erhielt Vieatn.
IV p. 127, berichtigt von Vid Vulet.-Vukas. ebda. V p. 26.

Victor Freih. v. Handel, k. k. Hauptmann im 12. Infanterie-Regiment, hielt
in Bihac und Umgebung Umschau und Umfrage nacli Alterthümern und machte
besonders in dem an der Unna, 1Stunden südüstl. von Bihac gelegenen , meist
von Mohamedanern bewohnten Dorfe Golubic, wo nach seiner Ansicht die Lage
des alten Raetinium zu suchen ist, reichliche Funde an Reliefsteinen, Architektur-
fragmenten und Inschriften, die für das auf Anregung von Baron Handel in Bihac
anzulegende Kreismuseum bestimmt sind. Auf Grund der Mittheilungen von Handel's
hat Prof. Tomaschek in seiner Abhandlung 'Zur Geschichte der Hämus - Halbinsel'
Sitzungsberichte der Wiener Akademie (phil. - bist. Cl.) Bd. 99, 1883 (p. 437 ff.)
die Funde p. 466 ff. publicirt und besprochen.

Golubic in Bosnien. 278. Steintafel, aus dem Wasser der Unna gezogen, wo
sich das neue Bett mit dem alten wieder vereinigt; blieb längere Zeit auf dem linken
Ufer liegen und befindet sich jetzt im Konak zu Bihac. Die Flächen und Seiten-
ränder uneben und brüchig, die Buchstaben hie und da verwischt, besonders die
unterste Zeile undeutlich. H. 0-78, br. 0-40, d. 0-33, Bnchstabenb. 0'08.

I O M
T•FLAVIV"
S A B I N V S
DE C V R TEk
6 A L A CLA'd

VS (. i, M

Tomaschek, Sitzgsber. d. W. Ak. Bd. 99 (1882) p. 473 n. X.

279. Aus dem alten Bette der Unna hervorgeholt, stand in der Nähe der
unter n. 999 beschriebenen Säule; h. 0-65 (Schriftfeld über 0-20), br. 0-25, Buch-
stabenh. 0-04: jetzt im Agramer Museum.

S S I L V E
S T R O S
A N D E S P

277.

5

Tomaschek, Sitzgsber. B. 99 p. 473 n. XI u. Viestnik V 1883 p. 122 -
S{iU)ano) Silvestro s{acrum) Andea p(oavit). 'Die vulgäre Forin Silveatro auf In-
loading ...