Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 10.1886

Seite: 209
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1886/0219
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
„Bulletin der kaiserlich-russischen archäologischen Gesellschaft zu
St. Petersburg", Neue Serie, Bd. I (1885), auf Grund einer von
Hrn. Montani in Philippopel mitgetheilten Copie von Hrn. Socoloff
— Professor der Petersburger Universität — herausgegeben worden
ist. Jene Copie hat dieses Aussehen:

p fl m o n a t ei a i a n xi r a jve t i-1////

etekoynaaeiisekakoypiak
moyieko/ytenitaetpi

nPÜIAIIMANUPUMONTOIW
coynaant m aäemeeonen o ieee
ö Hill xi ine k y i es

Danach gewinnt die ganze Inschrift, deren zweiten Vers Hr.
Socoloff in evident richtiger Weise ergänzt hat, während im Schluss-
vers das von mir zweifelnd vorgeschlagene x^pucc durch crfjua zu
ersetzen ist, die folgende Gestalt:

Buuuöv 'AxeiXiaviu jajAeTig [u' ecnrnjcre pJeKoövba,
eivexa KOupibio[u 0a\d]juou T6k[vo]u t evi yacrrpi.
fipuui sATei\iavw ßuujuöv TÖ[vb' eiere Xe]Koüvba,
u[vfj]|ua juev ecxcrouevotg, affjua be t]uj vekui.

Eine dritte Copie derselben Inschrift endlich, welche der-
jenigen des Firn. Montani sehr ähnlich ist, hat jüngst S. Reinach
von Herrn Tacchella in Philippopel erhalten und in der Revue
d'Archeologie III ser. Tom. VIII (1886) p.88 bekannt gemacht. Th. G.

[Zu S. 203. Die Inschrift aus Silistria ist bereits in dieser
Zeitschrift VI S. 3 publicirt. D. R.]

Aus Serbien

Im September vorigen Jahres wollte ich im Anschlüsse an
meinen Freund Alfred v. Domaszewski, der für das Supplement zu
C. I. L. III die Donauländer zu bereisen übernommen hatte, einen
grösseren Streifzug durch dieses archäologisch wenig erforschte
Gebiet unternehmen. Die plötzlich hereinbrechenden Kriegsunruhen
vereitelten die Ausführung dieses Vorsatzes, bis auf eine zehn-
tägige Tour durch Serbien, von Belgrad nach Kragujevac , dann

v

über Gorni-Milanovac, Caöak, Pozega, Karan, Uzice, Kremna nach

Archäologisch-epigraphische Mitth. X. " 14
loading ...