Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 11.1887

Seite: 24
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1887/0036
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
24

12. Tafel aus Stein.

Ji p a e u e n e o

T a.nnis ■ iv-cat
r.vs - vectig
i l ■ st at- dvr.o s
r. a r i s s i m o

Die am linken Rande Hinzugefügten schiefen Buchstaben sind
der Copie eines Romanen aus Silistria entnommen.

Valef\riae Irene [quae vixi]t annis LV Cat......rus vectig(alis)

[Illyrici] vil(icus) stat{ionis) Duros[tori.....] rarissimo ....

13. Fragment eines Cippus aus weissem Marmor mit schönen
Buchstaben. Von mir auf dem Friedhof in der Nähe der Stadt
gefunden.

Imagi* - / /

14. Die Inschrift aus Silistria (diese Zeitschrift VI S. 3) be-
findet sich jetzt im Museum zu Bukarest. Z. 6 ist zu lesen leg.

IX. Oltina (Kreis Silistra-Novä).

15. Am 20. März v. J. waren zwei rumänische Bauern des
Dorfes Oltina, im Bezirke Constantza, mit der Grabung eines
Wasserablaufs in der Nähe des Teiches Oltina beschäftigt. Wäh-
rend sie die Erde aushoben, stiessen sie mit dem Spaten, in einer
Tiefe von etwa 0"3 M., auf eine beschriebene Bronzetafel, welche
sogleich ins Administrationsamt Ostrow getragen wurde. Als ich
dies erfuhr, ging ich eiligst dorthin, um dem Funde nachzu-
forschen. Ich erweiterte die Spalte, in der die Tafel gefunden war,
bis auf eine Länge von 8 M. und eine Breite von 2 M. Bei 03 M.
Tiefe konnte man leicht einen Steg bemerken, und aus der Ver-
tiefung dieses Stegs wurden Cementstücke, dünnere und dickere
Topfscherben, Henkel, verkalkte Knochen, gebrannter Thon heraus-
geholt, auch waren Reste von zwei Oefen noch sichtbar, nämlich
das obere Gewölbe, aus Cement, Ziegeln und Thon geformt.

Diese Tafel befindet sich jetzt in unserem Nationalmuseum.
Sie ist die erste von den zwei Tafeln eines Militärdiploms. Die
Schrift der inneren Seite ist nachlässig; der Wortlaut ist auf beiden
Seiten der gleiche, abgesehen von der Verschiedenheit der Zeilen-
abtheilung und davon, dass auf der inneren Seite Z. 7 arvacorvm
loading ...