Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 11.1887

Seite: o
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1887/0141
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
2. Heft. Mit 3 Tafeln. Inhalt: Schneider, Antikensaminlung auf
Schloss Tersatto bei Fiume. — Löwi, Bericht über die Antiken von
Salzburg. — Petersen, Der Reliefschimick der Hekate von Hermann-
stadl;. — Domaszewski, Grabstein eines Centurio aus Carnuntum. -—
Hirschfeld, Inschriften aus Carnuntum, Epigraphische Mittheilungen:

1. Inschriften aus Kärnten, 2. Inschriften von Samothrake. — Doma-
szewski, Inschrift aus Pola. — Orsi, Scoperte archeologico-epigrafiche
nel Trentino.

VI. Jahrgang 1882. Früher M. 9.—, jetzt M. 5.—. I. Heft. .Mit
3 Tafeln. Inhalt: Tocilescu, Inschriften aus der Dobrudscha. — Petersen,
Angebliche Phineusdarstellung. — Loewy, Antikensammlung des Fürsten
Liechtenstein. — Hübner, Die Beinschienen der römischen Legionäre. —
Tchudi, Eine unbekannte Replik der Laokoongruppe. — Orsi, Scoperte
archeologico-epigrafiche nel Trentino (Schluss). — Majonica, Unedirte
Inschriften aus Aquileja. — Gomperz, Eine archaische Inschrift. —
Hirschfeld, Epigraphische Mittheilungen.

2. Heft. Mit 5 Tafeln. Inhalt: Torma, Inschriften aus Dacia,
Moesia superior und Pannonia inferior. — Schneider, Bronze-Henkel
aus Dodona. — Benndorf, Vorläufiger Bericht über zwei österreichische
archaeologische Expeditionen nach. Kleinasien.

VII. Jahrgang 1883. Früher M. 9.—, jetzt M. 5.—. 1. Heft.

Mit 3 Tafeln. Inhalt: Swoboda., Vortrag des Amyntas von Makedonien
mit Olynth. — Klein, Studien zur griechischen Künstlergeschichte. III. Die
Dädaliden. — Diner . Archaeologiseh - epigraphischer Bericht aus
Oesterreich-Ungarn. I. — Loewy, Unedirtes aus Rhodos, Inschriften aus
Gjölbaschi. — Orsi, Iscrizioni dell' Albania. — Benndorf, Griechische
Inschriften von Physkos. —- Gomperz, Zu griechischen Inschriften. —
Hirschfeld, Epigraphische Mittheilungen: 1. Inschriften aus Bosnien.

2. Inschriften aus Kärnten.

2. Heft. Mit 5 Tafeln. Inhalt: Dütschke, Kleobis und Biton. —
Domaszewski, Inschriften aus Kleinasien. ■— Mommsen, Inschrift aus
Kostolac. — Hauser, Inschriften aus Kärnten. — Klein, Terracottagruppe
des österreichischen Museums. — Studniczka, Mühraeen und andere
Denkmäler aus Dacien. — Loewy, Sandalenlösende Venus. — Binder,
Römische Gewichte.

VIII. Jahrgang 1884. Früher M. 9.—, jetzt M. 5.—. 1. Heft.
Mit 3 Tafeln. Inhalt: Tocilescu, Neueinschriften aus der Dobrudscha
und Rumänien. — Studniczka, Mithraeen und andere Denkmäler aus
Dacien (Fortsetzung). — Tegläs und König, Neue Inschriften aus
Dacien. — Häuser, Ausgrabungen in Carnuntum. — Studniczka,
Bildwerke aus Carnuntum. — Hirschfeld, Inschriftliclie Funde in
Carnuntum, Epigraphische Mittheilungen: I. Inschriften aus Serbien,
II. Inschriften aus Nicolitzel, III. Inschriften aus Dalmatien und der
Hercegovina, IV. Inschriften aus Aguntum, V. Inschrift aus Stein bei
Laibach, VI. Inschrift aus Reinegg, VII. Römische Grabstätte in
Steiermark, VIII. Inschriften aus Brigetio, IX. Inschrift aus Mödling,
loading ...