Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 11.1887

Seite: 236
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1887/0254
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
236

aus Sarmizegetusa Gebürtigen gehörten, der mehrfach militärische
Stellungen bekleidet (Z. 2 etwa [p(rimo)p(ilari), praef(ecto) levis]
arm(aturae), Z. 4 etwa praef(ecto) cohiprtis) .... e\quit(atae)) und in
seiner Vaterstadt irgend welche ornamenta (Z. 14) erhalten hat.

9 [== diese Zeitschrift IX S. 240 n. 13]. Fragment aus den
Ruinen des Mithrastempels, aus Sandstein.

, S O R.

/

rINAE

s - yiL

10. Fragment, h. 0-41, br. 0-21.

11. Fragment aus Marmor mit sehr schönen Buchstaben.

v N

12. Am Rande eines Reliefs bei Herrn Petrovits, k. k. Lieu
tenant in Haszeg.

i v A

13. Fragment einer Marmorplatte.

14. Fragment einer Marmorplatte, h. 0'07, br. 0*1, d. 002.

15. Fragment einer dünnen Platte.

Deva.

G-ABR. TEGLÄS
PAUL KIRÄLY
loading ...