Archäologisch-epigraphische Mitteilungen aus Österreich-Ungarn — 12.1888

Seite: i
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/archepigrmoeu1888/0093
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Verlag von Carl Gerold's Sohn in Wien.

Reisen in Lykien und Karten.

Ausgeführt im Auftrage des k. k. Ministeriums für Cultus.und Unter-
richt "unter dienstlicher Förderung durch Seiner Majestät Raddampfer
„Taurus", Commandant Fürst Wrcde. •

Beschrieben von

Otto Benndorf und George Niemann.

Erster Band. Mit einer Karte von Heinrich v. Kiepert, 49 Tafeln und
104 Illustrationen im Texte.'

Format Folio. 158 Seiten Text. Preis 150 M.

Reisen in Lykien, Milyas und Kibyratis.

Ausgeführt auf Veranlassung der Oesterreichischen Gesellschaft für
archaeologische Erforschung Kleinasiens unter dienstlicher Förderung
durch Sr. Majestät Raddampfer „Taurus", Commandant Baritz von

Ik af al va. .

Beschrieben und im Auftrage des k. k. Ministeriums für Cultus und
Unterricht herausgegeben von

Eugen Petersen und Felix von Luschan.

Zweiter (zugleich Schluss-) Band der obigen Reisen in Lykien

, und Karion.

IV., 254 Seiten Text mit zahlreichen Inschriften:. Format Folio;
112 Illustrationen im Text und 40 Tafeln. '
Preis 150 M.

Sehrifttafeln

aus dem Nachlasse von U. F. von Kopp.

Ergänzt und herausgegeben von

Th. Sickel.

17 Blätter in gr. Fol. mit Text in Rolle. Preis 45 M.
Verlag von Georg- Reimer in Berlin,

Zu beziehen durch jede Buchhandlung.

Beiträge zur

Top ographie von Delphi

von • ' ..

Dr. H. P o in t o \V.

Mit vierzehn Plänen und Tafeln. Cart. 16 M.
loading ...